Trump fordert Todesstrafe für Drogendealer | DHV-Video-News #158

  • Veröffentlicht am: 23. März 2018 - 16:19
  • Von: Georg Wurth
Trump fordert Todesstrafe für Drogendealer | DHV-News #158

• Mortler beschwert sich über kritisches Interview
• Zwei Tonnen Medizinalblüten im letzten Halbjahr
• Schweiz: Ein Schritt vorwärts Richtung Cannabis-Modellprojekt
• Verbrechen im Drogenkrieg: Duterte verhindert Prozess
• Trump fordert Todesstrafe für Drogendealer
• Lindenstraße: Großdealer werden?
• Termine

  Weiterlesen $uuml;ber: Trump fordert Todesstrafe für Drogendealer | DHV-Video-News #158

Landesärztekammer Sachsen blamiert sich in den sozialen Netzwerken

  • Veröffentlicht am: 23. März 2018 - 15:55
  • Von: Michael Knodt

Als der Hanfverband berichtete, wie die Sächsische Landesärztekammer (SLÄK) einen Arzt von einer Cannabis-Verordnung abgehalten hatte, gab es zahlreiche Reaktionen in den sozialen Medien. Die SLÄK hatte dem Arzt in dem Brief, der dem DHV vorliegt, berufs- und strafrechtliche Konsequenzen angedroht, falls er einem 27 jährigen ADHS- Patienten Cannabis verschreibe. Weiterlesen $uuml;ber: Landesärztekammer Sachsen blamiert sich in den sozialen Netzwerken

Bundesgesundheitsministerium veröffentlicht neue Zahlen zu Cannabis als Medizin

  • Veröffentlicht am: 21. März 2018 - 14:34
  • Von: Sascha Waterkotte

Auf die kürzlich von der Linksfraktion im Bundestag gestellten Anfrage liegt nun die Antwort aus dem Bundesgesundheitsministerium vor. Der drogenpolitische Sprecher der Linken, Niema Movassat, wollte wissen, wie sich die Import- und Genehmigungszahlen entwickelten, wann mit dem Anbau in Deutschland zu rechnen sei und für welche Diagnosen die Kostenübernahme erfolgte. Weiterlesen $uuml;ber: Bundesgesundheitsministerium veröffentlicht neue Zahlen zu Cannabis als Medizin

Ein Jahr Cannabis auf Rezept: Die Probleme gehen weiter

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 08.03.2018

Am 10.03.2018 jährt sich die Änderung des Gesetzes zu Cannabis als Medizin, welches aktuell schätzungsweise 20.000 - 30.000 Patienten Zugang zu medizinischen Cannabisprodukten ermöglicht. Auch wenn nun erheblich mehr Patienten mit Cannabis als Medizin geholfen werden kann als zuvor, kritisiert der Deutsche Hanfverband weiterhin Probleme, die sich für Ärzte und Patienten bei der Umsetzung des Gesetzes ergeben. Weiterlesen $uuml;ber: Ein Jahr Cannabis auf Rezept: Die Probleme gehen weiter

Marlene Mortler bleibt Drogenbeauftragte

  • Veröffentlicht am: 6. März 2018 - 17:30
  • Von: Sascha Waterkotte
Foto von Henning Schacht; CC BY-SA 3.0 de http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Marlene_Mortler_2012.jpg

Nach dem "Ja" der SPD-Basis zur Großen Koalition geht es nun an die Verteilung der Posten. Im Rahmen der gestrigen Vorstellung der von der CSU nach Berlin entsandten vier Minister verkündete Horst Seehofer zum Überraschen vieler Beobachter, dass Marlene Mortler auch in dieser Legislaturperiode wieder den Posten der Drogenbeauftragten besetzen wird. Weiterlesen $uuml;ber: Marlene Mortler bleibt Drogenbeauftragte

Cannabis im Bundestag: Hanfverband befürchtet Stillstand in der SPD

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 22.02.2018

Am heutigen Donnerstag beschäftigt sich der Deutsche Bundestag gleich dreimal mit Cannabis und einer möglichen Entkriminalisierung und Legalisierung. In der Sitzung wird über den Antrag der FDP für Cannabis-Modellprojekte, den Antrag der Linken zur Entkriminalisierung von Cannabisbesitz zum Eigenbedarf sowie über den Gesetzentwurf von Bündnis 90/Die Grünen für ein Cannabiskontrollgesetz diskutiert. Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis im Bundestag: Hanfverband befürchtet Stillstand in der SPD

Cannabis & Führerschein: Was bedeutet der Beschluss des Verkehrsgerichtstags?

  • Veröffentlicht am: 29. Januar 2018 - 16:26
  • Von: Georg Wurth
CC BY 2.0 - Dirk Vorderstraße

Am vergangenen Freitag hat der Verkehrsgerichtstag in Goslar eine Empfehlung zu Cannabis und Führerschein veröffentlicht. Der DHV war nicht nur live vor Ort dabei, sondern stimmte über die Empfehlungen mit ab.
Hier ein Bericht über die Debatte und die möglichen Konsequenzen. Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis & Führerschein: Was bedeutet der Beschluss des Verkehrsgerichtstags?

Gericht kippt Befristung bei Kostenübernahme für medizinisches Cannabis

  • Veröffentlicht am: 15. Dezember 2017 - 13:30
  • Von: Michael Knodt

Das Sozialgericht Hildesheim hat entschieden, dass die Befristung der Kostenübernahme im Falle des Cannabispatienten Bernd V. aus Göttingen nicht rechtens ist und hat einen entsprechenden Bescheid der AOK mit einem Urteil vom 21.11.2017 aufgehoben. Das Urteil könnte für andere Patienten, die ebenfalls nur eine befristete Kostenübernahme bewilligt bekommen haben, richtungsweisend sein. Weiterlesen $uuml;ber: Gericht kippt Befristung bei Kostenübernahme für medizinisches Cannabis

Fahrlehrer über Cannabis im Straßenverkehr

  • Veröffentlicht am: 9. Dezember 2017 - 14:55
  • Von: Sascha Waterkotte
Fahrlehrer über Cannabis im Straßenverkehr | DHV Führerscheinkampagne

Wie vermitteln Fahrlehrer ihren Schülern den Umgang mit Cannabis im Straßenverkehr? Im Rahmen der Führerschein-Kampagne "Klarer Kopf. Klare Regeln!" sprachen wir bereits mit Experten über die bestehende Rechtslage. Nun waren wir zu Besuch bei einer Berliner Fahrschule und sprachen mit Fahrlehrer Sven über seine praktische Rolle als Verkehrssicherheitsvermittler und seine persönlichen Vorstellungen für mehr Sicherheit und Gerechtigkeit im Straßenverkehr. Weiterlesen $uuml;ber: Fahrlehrer über Cannabis im Straßenverkehr

Führerschein: Post für 808 Landtagsabgeordnete

  • Veröffentlicht am: 8. Dezember 2017 - 18:01
  • Von: Sascha Waterkotte

Unsere Führerschein-Kampagne "Klarer Kopf. Klare Regeln!" ist in der nicht-öffentlichen Phase angelangt. Bereits während der Jamaika-Sondierungsphase haben wir alle verhandelnden Politiker angeschrieben, heute versendeten wir unsere Forderungen samt Positionspapier an 808 Landtagsabgeordnete, um sie auf die Ungerechtigkeiten im Fahrerlaubnisrecht hinsichtlich der Bestrafung von Cannabiskonsumenten hinzuweisen. Weiterlesen $uuml;ber: Führerschein: Post für 808 Landtagsabgeordnete

Seiten