Daniela Ludwigs Alibi-Prävention

  • Veröffentlicht am: 11. November 2020 - 12:06
  • Von: Sascha Waterkotte
Pressefoto der Drogenbeauftragten: Maximilian König

Die drogenpolitische Säule “Repression” verschlingt Milliarden Euro für die Durchsetzung des Verbots. Kommunale Drogenberatungsstellen müssen gleichzeitig aus Finanznot Stellen streichen. Derweil darf die Bundesdrogenbeauftragte ein wenig Spielgeld für Prävention und Behandlungskonzepte ausgeben - weniger als ein Tropfen auf den heißen Stein.

  Weiterlesen $uuml;ber: Daniela Ludwigs Alibi-Prävention

Promis für die Legalisierung!

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 06.11.2020

Der Deutsche Hanfverband freut sich über namhafte Unterstützung im Kampf für die Legalisierung von Cannabis als Genussmittel für Erwachsene.
Hella von Sinnen, Rainer Biesinger, Dr. Mark Benecke sowie Claus-Dieter Clausnitzer und Klaus Nierhoff haben dem Deutschen Hanfverband ihre ganz persönlichen Gründe verraten, warum sie die Legalisierung von Cannabis für richtig und wichtig halten.

  Weiterlesen $uuml;ber: Promis für die Legalisierung!

Hanfverband begrüßt Präventionskampagne der Drogenbeauftragten

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 28.10.2020
Der Deutsche Hanfverband begrüßt die heute gestartete Kampagne zur Cannabisprävention bei Jugendlichen. Nachdem der DHV im September mit cannabisfakten.de ein Infoportal zu Cannabis gestartet hatte, ziehen BZGA und Drogenbeauftragte nun mit der Seite cannabispraevention.de und der Social Media Aktion “Mach-Dich-Schlau” für Jugendliche nach. Weiterlesen $uuml;ber: Hanfverband begrüßt Präventionskampagne der Drogenbeauftragten

Hanfverband startet deutschlandweite Plakat-Aktion

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 07.10.2020
Begleitend zur aktuellen Öffentlichkeitsaktion des Deutschen Hanfverbands (DHV) ist seit dieser Woche an über 70 Standorten großflächige Plakatwerbung für die Legalisierung von Cannabis zu sehen. Von München bis Rostock wird in den kommenden Wochen das Informationsportal cannabisfakten.de beworben, mit welchem der Deutsche Hanfverband über Cannabis aufklären und für mehr Zustimmung gegenüber einer Legalisierung in Deutschland werben möchte. Weiterlesen $uuml;ber: Hanfverband startet deutschlandweite Plakat-Aktion

Bundesregierung antwortet zu Medizinalhanf, CBD und Kanada

  • Veröffentlicht am: 25. September 2020 - 17:44
  • Von: Sascha Waterkotte

Die Grünen haben sich kürzlich mit der Kleinen Anfrage “Entwicklungen der Nutzung von Cannabis als Genussmittel sowie der medizinischen und gewerblichen Nutzung” an die Bundesregierung gewandt. Aus dem umfangreichen Fragenkatalog zu Cannabis als Medizin, CBD und Cannabis sowie den internationalen Entwicklungen in legalisierten Staaten haben wir die wichtigsten der knapp 30 Fragen und Antworten für euch näher beleuchtet. Weiterlesen $uuml;ber: Bundesregierung antwortet zu Medizinalhanf, CBD und Kanada

Die Angst der Ärzte vor dem Regress

  • Veröffentlicht am: 23. September 2020 - 15:56
  • Von: Sascha Waterkotte

Nach wie vor haben Patienten, die Cannabis als Medizin nutzen wollen, große Schwierigkeiten, einen behandelnden Arzt zu finden. Finden sie einen, der mit ihnen gemeinsam einen Antrag bei einer gesetzlichen Krankenkasse stellt, stellt sich diese bei der Kostenübernahme für eine Therapie mit Cannabis oftmals quer. Ein weiteres Problem, welches Ärzte beim Einsatz von Cannabis als Medizin abschreckt, wird bereits seit einiger Zeit immer öfter an den Deutschen Hanfverband herangetragen: Die Angst vieler Ärzte vor finanziellen Regressforderungen durch die gesetzlichen Krankenkassen.  Weiterlesen $uuml;ber: Die Angst der Ärzte vor dem Regress

Europäischer Drogenbericht 2020 vorgestellt

  • Veröffentlicht am: 22. September 2020 - 18:35
  • Von: Sascha Waterkotte

Immer mehr Drogen werden in Europa hergestellt und noch nie wurde so viel Kokain sichergestellt. Aber auch um die Verbreitung von Cannabis geht es im heute von der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD) vorgelegten Europäischen Drogenbericht 2020.  Weiterlesen $uuml;ber: Europäischer Drogenbericht 2020 vorgestellt

Global Marijuana March: Demonstrationen in fünf deutschen Städten am 12.09.2020

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 07.09.2020
Nachdem Anfang Mai auf Grund der damaligen Corona-Lage über 30 geplante Demonstrationen im ganzen Bundesgebiet zum alljährlichen Global Marijuana March abgesagt werden mussten, wird es am 12.09. in fünf deutschen Städten Ersatzveranstaltungen geben. Unter dem Motto “Gleichbehandlung statt Willkür” fordern die OrganisatorInnen in München, Regensburg, Tübingen, Duisburg und Hamburg ein Ende des geltenden Cannabisverbots. Weiterlesen $uuml;ber: Global Marijuana March: Demonstrationen in fünf deutschen Städten am 12.09.2020

Seiten