Modellprojekte zum regulierten Verkauf von Cannabis

Modellprojekte zum regulierten Verkauf von Cannabis

In mehreren deutschen Städten planen derzeit Politiker die Beantragung einer Genehmigung für ein Modellprojekt zur Cannabisabgabe. Im Bezirk Friedrichshain / Kreuzberg in Berlin wurde dieser Antrag im Juni 2015 beim Bundesinstitut für Arzneimittelrecht und Medizinprodukte (BfArM) gestellt. In Bremen, Hamburg Frankfurt, Köln und anderen Städten wird die Forderung einer modellhaften Erprobung der Auswirkungen des legalen Verkaufs von Cannabis derzeit ebenfalls laut.

Der DHV hat in den vergangenen Jahren Privatleute dazu aufgerufen, bundesweit mit Bürgerpetitionen und Anträgen genau solche Modellprojekte in ihren Kommunen einzufordern. In vielen dutzend Gemeinden haben DHV-Supporter entsprechende Petitionen eingereicht. In keiner einzigen Stadt wurde eine solche Bürgerpetition von der Politik aufgegriffen, um einen Antrag beim BfArM zu stellen. Dennoch hat unsere bundesweite Kampagne sicherlich mit dazu beigetragen, dass der Gedanke eines lokalen Modellprojekts zur Cannabisabgabe wieder in die Köpfe einiger Politiker einsickerte. Über diesen Weg könnte auch ohne eine grundsätzliche Änderung des Betäubungsmittelgesetzes eine legale Abgabe von Cannabis ermöglicht werden.

Letzte Nachrichten

Bericht zur Fachtagung Cannabis in Düsseldorf

  • Veröffentlicht am: 10. Januar 2017 - 12:28
  • Von: dhvadmin

Am 7. Dezember fand im Plenarsaal des Düsseldorfer Rathauses die Fachtagung Cannabis statt. Juristen, Mediziner und Politiker diskutierten das Pro und Contra einer legalen Cannabisabgabe. Natürlich war auch der Hanfverband zusammen mit zahlreichen Aktivisten vor Ort. Hier ein ausführlicher Bericht der DHV-Ortsgruppe Düsseldorf zum Ablauf und den Hintergründen der Konferenz. Weiterlesen $uuml;ber: Bericht zur Fachtagung Cannabis in Düsseldorf

Bericht: Erfolgreicher Cannabis-Fachtag in Münster

  • Veröffentlicht am: 10. Januar 2017 - 10:40
  • Von: DHV-Team

Am 13.12.2016 fanden sich zahlreiche Experten aus ganz Deutschland in Münster ein, um über die regulierte Abgabe von Cannabis zu sprechen. Hintergrund ist ein Bürgerantrag der Hanffreunde Münster, Ortsgruppe des DHV, die ein Modellprojekt zur Cannabisabgabe fordert, welches von der Stadt beschlossen wurde. Bei der Konferenz überwogen die Legalisierungsbefürworter. Weiterlesen $uuml;ber: Bericht: Erfolgreicher Cannabis-Fachtag in Münster

Letzte Presseechos