DHV-Wahlanalyse zur Bundestagswahl 2017

  • Veröffentlicht am: 14. September 2017 - 16:31
  • Von: Georg Wurth

Der DHV veröffentlicht heute seine umfangreiche Wahlanalyse mit Hintergrundinformationen und einer Betrachtung der Parteiprogramme, der Antworten auf unsere Wahlprüfsteine und der tatsächlichen Aktivitäten der Parteien in den letzten Jahren. Darüber hinaus bieten wir weitere Informationen für Hanffreunde, die Drogenpolitik als ein wichtiges Thema für ihre Wahlentscheidung ansehen. Weiterlesen $uuml;ber: DHV-Wahlanalyse zur Bundestagswahl 2017

Wahlanalyse zur Bundestagswahl 2017

Für diejenigen, für die Drogenpolitik eine wahlentscheidene Frage ist, haben wir diese Wahlanalyse erstellt, aus der man sich ein umfassendes Bild über die Aktivitäten und Positionen der Parteien machen kann.

Wir konzentrieren uns in dieser ausführlichen Analyse auf Parteien, die in der letzten Legislaturperiode im Bundestag waren oder gute Chancen auf einen Einzug ins Parlament haben. Weiterlesen $uuml;ber: Wahlanalyse zur Bundestagswahl 2017

Thüringen und Rheinland-Pfalz wollen Cannabis-Patienten filzen

  • Veröffentlicht am: 13. September 2017 - 13:15
  • Von: Michael Knodt
Durchsuchung und Anzeige wegen Cannabis

Seit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Verwendung von Medizinalhanfblüten im März diesen Jahres steigt die Zahl der Patienten in Deutschland kontinuierlich. Da es sich bei Cannabis-Patienten meist um chronisch kranke Personen handelt, die regelmäßig ihre Medizin zu sich nehmen müssen, muss geklärt werden, wie sie ihre Medizin auch außerhalb der eigenen vier Wände einnehmen können. Schon bevor es das Gesetz gab, hatten Patienten mit einer "Ausnahmegenehmigungen für den Erwerb von Cannabisblüten im Rahmen einer ärztlich begleiteten Selbsttherapie" immer wieder Probleme mit der Polizei. Weiterlesen $uuml;ber: Thüringen und Rheinland-Pfalz wollen Cannabis-Patienten filzen

Parteien im Wahl-O-Mat

  • Veröffentlicht am: 12. September 2017 - 16:00
  • Von: Sascha Waterkotte

Der von der Bundeszentrale für Politische Bildung herausgegebene Wahl-O-Mat ist seit einigen Jahren für viele Wähler ein interessanter Weg, um sich anhand von einzelnen Thesen einen Überblick über die Positionierung der einzelnen Parteien zu verschaffen. Eine der aktuellen Thesen zur Bundestagswahl lautet: “Der kontrollierte Verkauf von Cannabis soll generell erlaubt sein”. Wir haben wir uns die Antworten von 32 Parteien auf diese These angeschaut. Eine gute Gelegenheit, auch mal einen Blick auf die vielen kleinen Parteien zu werfen. Weiterlesen $uuml;ber: Parteien im Wahl-O-Mat

Offener Brief an Gröhe - Fehler bei Cannabis als Medizin beheben

  • Veröffentlicht am: 7. September 2017 - 11:45
  • Von: Georg Wurth

Gestern habe ich einen offenen Brief an Gesundheitsminister Gröhe abgeschickt. Wie viele andere möchte ich damit einen weiteren Impuls setzen, damit die Situation für Cannabispatienten zumindest nach der Wahl möglichst schnell verbessert wird. Hier könnt ihr den Brief vollständig einsehen. Weiterlesen $uuml;ber: Offener Brief an Gröhe - Fehler bei Cannabis als Medizin beheben

Schulz für Aufhebung des Fraktionszwangs bei Cannabisabstimmung im Bundestag

  • Veröffentlicht am: 5. September 2017 - 16:33
  • Von: Michael Knodt
Auch die Jugendorganisation der SPD fordert die Legalisierung

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat heute seine ablehnende Haltung gegenüber einer Liberalisierung der Cannabis-Gesetzgebung aufgegeben. Nur zwei Tage nach dem TV-Duell mit Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte sich Schulz heute gegenüber prominenten YouTubern. Auf die Frage nach der Aufhebung des Fraktionszwangs bei einer Abstimmung zur Cannabis-Legalisierung antwortete Schulz: "Ja, das wäre vernünftig". Weiterlesen $uuml;ber: Schulz für Aufhebung des Fraktionszwangs bei Cannabisabstimmung im Bundestag

Deutsche Bahn: Cannabismedizin auf Bahnhöfen ist erlaubt

  • Veröffentlicht am: 24. August 2017 - 11:08
  • Von: Florian Rister

Dürfen Cannabispatienten ihre Medizin auf Bahnhöfen einnehmen? Dürfen Sie in ausgewiesenen Raucherbereichen auch Cannabis rauchen? Diese Fragen beschäftigen nicht erst seit der Änderung des Gesetzes im März viele Betroffene und auch Bahnangestellte. Der DHV hat bei der Deutschen Bahn nachgehakt und Antworten erhalten! Weiterlesen $uuml;ber: Deutsche Bahn: Cannabismedizin auf Bahnhöfen ist erlaubt

Franjo Grotenhermen im unbefristeten Hungerstreik

  • Veröffentlicht am: 18. August 2017 - 17:20
  • Von: Michael Knodt

Dr. Franjo Grotenhermen befindet sich seit gestern in einem unbefristeten Hungerstreik. Der Mediziner möchte auf die unhaltbare Situation von Cannabispatienten hinweisen, da viele von ihnen trotz der Gesetzesänderung im März enorme Schwierigkeiten bei der Beschaffung ihrer Medizin hätten und zudem nicht ausreichend vor Strafverfolgung geschützt seien. Weiterlesen $uuml;ber: Franjo Grotenhermen im unbefristeten Hungerstreik

21. Hanfparade für Legalisierung von Cannabis in Deutschland - Cannabis als Medizin im Fokus

Poster der Hanfparade

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 10.08.2017

Am Samstag, dem 12.08.2017, findet in Berlin mit der Hanfparade die größte Demonstration für die Legalisierung von Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel in Deutschland statt. Nach etwa 12.000 Besuchern im vergangenen Jahr ist auch dieses jahr wieder mit einer fünfstelligen Besucherzahl zu rechnen. Der Deutsche Hanfverband unterstützt die vom JaKis e.V. organisierte Demonstration traditionell seit seiner Gründung im Jahre 2002. Weiterlesen $uuml;ber: 21. Hanfparade für Legalisierung von Cannabis in Deutschland - Cannabis als Medizin im Fokus

Seiten