München: 18.Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin

Auf dem 18. Interdisziplinären Kongress für Suchtmedizin vom 29. Juni bis 1. Juli 2017 wird über Neuigkeiten in der Diagnostik und Therapie der verschiedenen Suchtkrankheiten zu diskutiert werden. Spielsucht, Mediensucht in Kindheit und Jugend, Alkoholkrankheit, Opioidabhängigkeit, Crystalkonsum und Essstörungen bilden Schwerpunkte des diesjährigen Kongresses unter besonderer Berücksichtigung möglicher Folgekrankheiten.

Zwei Pannels beschäftigen sich auch mit Cannabisabhängigkeit

Am 30.6.:

"11:00 – 12:30
Raum:
Forum 1 – 3
Cannabisabhängigkeit
Vorsitz: Walter Zieglgänsberger, München;
Ulrich Preuß, Herborn
11:00 – 11:30

Cannabis: Risiko und Potential (Das CAPRIS-Projekt)
Chris Friemel, München
11:30 – 12:00
Klinische Anwendungsgebiete von Cannabis in der Neurologie –
eine Übersicht
Matthias Knop, Philipp Saemann; beide München

Weitere Informationen gibt es auf der Veranstaltungseite

Datum: 
Donnerstag, 29. Juni 2017 - 8:00 bis Samstag, 1. Juli 2017 - 18:00
Ort: 
Holiday Inn Munich – City Centre Hochstraße 3 81669 München
Termintyp: 
Wissenschaftlicher Kongreß

Neuen Kommentar schreiben