Goslar: Kiffen und Kriminalität - Lesung mit Jugendrichter Andreas Müller

Etwa vier Millionen Menschen in Deutschland konsumieren regelmäßig Cannabis. Sie alle müssen mit der Angst vor strafrechtlicher Verfolgung und sozialer Stigmatisierung leben. Der landesweit bekannte Jugendrichter Andreas Müller legt dar, welche gravierenden Folgen das Verbot der Droge hat und warum damit endlich Schluss sein muss. Legalisierung heißt Schutz, besonders auch für Jugendliche, davon ist Müller überzeugt. In seinem Buch "Kiffen und Kriminalität" plädiert er für ein Ende des Verbots von Cannabis und hat dafür gute Gründe. Bei seinen Lesungen nimmt er kein Blatt vor den Mund und deckt schonungslos die Gefahren der Cannabisprohibition auf.

Bardia Hatefi aus der Hanfbar in Braunschweig gewährt den Besuchern im anschließenden Vortrag über Nutzhanf einen Einblick in die vielschichtige Welt der Hanfpflanze.

Mehr Infos gibt es im Facebook-Event.

Datum: 
Samstag, 13. Oktober 2018 - 17:00 bis 19:00
Ort: 
Residenz Hotel Harzhöhe, Triftstraße 25, 38644 Hahnenklee-Bockswiese
Termintyp: 
Infoveranstaltung

Neuen Kommentar schreiben