Kino-Spots von Hanf-Lobbyisten werben für legales Kiffen

Das Online Portal derwesten.de (Westdeutsche Allgemeine Zeitung WAZ) berichtet über die Werbespots des Deutschen Hanfverbandes. Auch über die Teilnahme von Georg Wurth an der Millionärswahl schreibt der Autor, außerdem werden noch die Aussagen anderer Gruppen genannt, die gegen die aktuelle Gesetzeslage eintreten, unter anderem die Gewerkschaft der Polizei. 

Emotionale und professionell produzierte Kino-Spots sollen die Deutschen von den Vorteilen einer Cannabis-Legalisierung überzeugen. Die kurzen Filmchen wurden für den Deutschen Hanfverband produziert. Die Lobby-Vereinigung setzt sich seit Jahren für eine Legalisierung der Droge ein. [...]

Datum: 
Dienstag, 25. November 2014
Medium: