Kann man in Heidelberg bald legal kiffen?

Die Ortsgruppe Rhein-Neckar des Deutschen Hanfverbands hat bei einer Online-Aktion die meisten Stimmen gesammelt, und so ein Gespräch mit dem Heidelberger Oberbürgermeister Eckart Würzner führen können. Dieser zeigte sich nicht unaufgeschlossen für die Idee, ein Modellprojekt für einen Cannabis Social Club in Heidelberg zu starten.

Was im Februar Teil der jährlichen Fastnachts-Spaß-Seite der Stadtredaktion (und natürlich nicht ernst gemeint) war, könnte nun auf andere Weise doch Realität werden - jedenfalls, wenn es nach dem Hanfverband Rhein-Neckar geht. Der will in Heidelberg einen "Cannabis Social Club" (CSC) einrichten - und hatte zu diesem Thema Stadtoberhaupt Eckart Würzner im Rahmen der Aktion "Hol’ den Oberbürgermeister" im Kreativwirtschaftszentrum "Dezernat 16" zu Gast.

[...]

"Wir bewegen uns innerhalb des bestehenden Betäubungsmittelgesetzes", erklärte Roland Hoffmann vom Hanfverband. Wenn ein wissenschaftliches oder sonstiges öffentliches Interesse vorliege, könne das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte Ausnahmegenehmigungen erteilen. Genau darauf setzt der Hanfverband und will einen CSC als Modellprojekt etablieren - unter wissenschaftlicher Begleitung und in Kooperation mit verschiedenen Suchthilfe-Einrichtungen.

[...]

In der erstaunlich sachlichen Diskussion äußerte sich Würzner erwartungsgemäß vorsichtig. "Ich fühle mich momentan noch nicht in der Lage, dazu eine endgültige Entscheidung zu treffen", sagte das Stadtoberhaupt und machte klar, dass er gegen eine generelle Legalisierung von Cannabis ist. Aber er ließ durchblicken, dass er der Möglichkeit des Verkaufs an Erwachsene im Rahmen eines CSC durchaus offen gegenübersteht. "Das ist eine andere Sache", sagte Würzner. Marihuana werde jetzt schon regelmäßig konsumiert, "dieser Diskussion müssen wir uns stellen."

Ob ein Modellversuch für Heidelberg - den der Gemeinderat beantragen müsste - überhaupt vom Bundesinstitut genehmigt würde, ist unsicher. Jedenfalls will man nun im Gespräch bleiben. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am 24. April: Dann veranstaltet der Hanfverband in der Halle 02 einen Diskussionsabend zum Thema "Cannabis Social Club".

Datum: 
Mittwoch, 25. März 2015

Neuen Kommentar schreiben