In Bayern sterben immer mehr Menschen an „Legal Highs“

Seit Ende 2014 werden immer mehr und immer dramatischere Berichte über Unfälle und Gesundheitsschäden bei Konsumenten von sogenannten "Kräutermischungen" bekannt. Der DHV hatte eine diesbezügliche Warnung veröffentlicht, die in diesem Artikel des Vice-Magazins erwähnt wird:

Der Deutsche Hanf-Verband hatte die Warnung ebenfalls veröffentlicht. Letzten Donnerstag saß ich im Büro des Verbands, als ein anonymer Konsument im Büro des Verbands anrief und sich bedankte, da die Warnung ihn womöglich vor den unangenehmen Folgen einer Kräutermischung namens „Jamaica Gold" bewahrt habe. „Ich habe beim Jamaica-Gold [aufgrund der Warnung] ,Micro-Dosing' betrieben", erklärte der Anrufer. „Meine Frau hätte mich trotzdem nach zwei Zügen fast ins Krankenhaus gebracht."

Datum: 
Montag, 2. Februar 2015
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben