CBD-Hype in Hessen: Hanfblüte in der Grauzone

Wir sprachen mit dem Hessischen Rundfunk über CBD.

 Die Hanfblüten dagegen können Ärger machen, sagt CBD-Shop-Betreiber Marek Dörzenbach: In seinem Laden in Mannheim habe die Polizei mehrfach alles beschlagnahmt. In seinem Shop in Offenbach ist das zwar noch nicht passiert, dennoch fühlt er sich verunsichert und unfair behandelt. "Es gibt Shops in Berlin, die laufen ohne Probleme. Dann gibt’s Shops wie bei mir, in Trier, die werden dann zugemacht."

Deshalb empfiehlt auch der Deutsche Hanfverband, Hanfblüten nicht im Laden zu verkaufen. Denn zurzeit werde vielerorts das Betäubungsmittelgesetz wieder sehr streng ausgelegt. Der Handel mit den Blüten wird damit zum Risiko – egal, ob sie THC enthalten oder nur CBD. Das Ganze werde juristisch geprüft, heißt es von der Staatsanwaltschaft.

Datum: 
Donnerstag, 8. August 2019
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben