Betreiber von Hanfläden fürchten nach Razzia um ihre Existenz

Im Kontext der CBD-Razzien in München sprach die Süddeutsche auch mit Micha Greif von der OG München.

Die Münchner Ortsgruppe des Deutschen Hanfverbands hat derweil für kommenden Samstag von 16 bis 21 Uhr zu einer Demonstration von der Uni zum Marienplatz aufgerufen. Sprecher Micha Greif sagt über die Razzia vor einem Monat: "Allein die mit diesem Einsatz verbundenen Ermittlungs- und Strafverfahren kosten sicherlich weit über hunderttausend Euro. Viel Geld, das in Präventionsprojekte besser investiert wäre."

Datum: 
Montag, 6. Mai 2019
Sonderthemen: 

Neuen Kommentar schreiben