Stellenausschreibung CS Cannabis Service GmbH - Kommunikationsdesign & Videoproduktion für den Cannabismarkt (m/w/d) - Praktikum/450€ Minijob

  • Veröffentlicht am: 15. Oktober 2019 - 11:53
  • Von: Maximilian Schmitt

 

Die CS Cannabis Service GmbH sucht Unterstützung für den Aufbau eines Service-Unternehmens
der Cannabisbranche in Deutschland.

(stud.) Praktikum / Aushilfe / „Schnupper“-Projekt-Assitenz / Sprungbrett in den Berufseinstieg –
Mitarbeit auf 450,- € Basis
Arbeitsort: Berlin (Prenzlauer Berg)


Deine möglichen Aufgabenbereiche (entweder/oder/und):
Zu Deinen Aufgaben könnte es gehören, uns in der Grafikabteilung und/oder im Bereich Videoproduktion/Editing zu unterstützen. Ein Schwerpunkt Deiner Arbeit wäre daher: Konzeption und Realisierung von Conten Mangement basierten Websiten und ggf. deren Pflege zu begleiten. Auch die Gestaltung von Broschüren, Anzeigen, Informationsflyern, Formularen, o.ä. Läge im Bereich des Lern- und Umsetzbaren. Ebenso Druckmaterialien von politischen Veranstaltungen, projektbezogene Arbeiten, Werbemittel für Vorträge/Kongresse und auch Messeauftritte müssten auf Dauer keine Seltenheit bleiben.
Ein anderer Schwerpunkt könnte sein: Videoschnittarbeiten an gedrehtem Material vorzunehmen und ggf. selbst Interviews/Dokumentationen o.ä. zu planen und abzudrehen. Außerdem die Produktion von Moodfilmen von Veranstaltungen, projektbezogene Arbeiten und Dokumentation von Vorträgen/Kongressen. Die Entwicklung neuer Youtube-Formate und Imagefilme sowie Assistenz bei Videodrehterminen sollte Teil Deiner Aufgaben werden.

Anforderungen (zum Beispiel):
- Du stehst dem Thema Cannabis aufgeschlossen gegenüber und kennst einige Potentiale der Nutzpflanze Hanf, hast bereits von der medizinischen Anwendungen gehört oder hast andere Kenntnisse über den legalen Cannabismarkt.
- Du verfügst über Grundkenntnisse in CMS Systemen wie WordPress/Drupal
- und/oder der Adobe Suite CC (speziell Photoshop/InDesign/Illustrator)
- Du kannst ein Ausbildungs-/Studien-/Zwischenzeugnis oder eine Studienbescheinigung in einem naheliegendem Fach vorlegen
- Du hast eine Kameraffinität und die Bereit-/Leidenschaft zu filmen (oder überhaupt Grundkenntnisse in Kameratechnik)
- Wirtschaftliches Denken ist Dir nicht fremd.

Eventuell kannst Du ja auch Folgendes:
- Adobe Premiere Pro und/oder Adobe After Effects
- Vorkenntnisse im Bereich Marketing oder Agenturerfahrung

Was wir bieten:
Wir bieten ein ungezwungenes Arbeitsumfeld und die Chance, in einem starken Wachstumsmarkt „einen Fuß in die Tür“ zu bekommen. Neben gesetzten Aufgaben gibt es die Möglichkeit, dass Du mit eigenen Ideen rund ums Thema Cannabismarkt (politisch, wirtschaftlich, technisch) punkten kannst. Unter Leitung eines erfahrenen Kommunikationsdesigners und Kameramanns wirst Du Deine Fähigkeiten an realen Projekten ausbauen und vertiefen können. Eine kleine Vergütung - mit normalen Büroarbeitszeiten (auch Absprachen der Zeiten und Einsätze sind möglich) - soll Dir Deinen Einsatz schmackhafter machen. Der Arbeitsort ist Berlin (Prenzlauer Berg, nahe Wasserturm).

Das Unternehmen:
Die CS Cannabis Service GmbH bereitet derzeit die Interessenvertretung der (bereits legalen) Cannabisbranche in Deutschland vor und wird diese in Zukunft durch Service- und Informationsangebote begleiten. Die thematischen Arbeitsbereiche umfassen Medizinalcannabis, Nutzhanf, CBD, sowie Technik, Dienstleistungen und Handel rund um das Thema. 

Lust auf die Cannabisbranche? Bewirb dich jetzt! -

Bewerbung, Beginn & Vergütung:
Deine Arbeit kann sofort beginnen. Die Vergütung erfolgt über Minijob mit max. 450,– €. Zunächst ist die Anstellung/das Praktikum auf 3 Monate befristet. Eine Festanstellung ist möglich.

Falls das jetzt noch nicht zutrifft/oder nicht auf Dich alleine:
Auch projektbezogene Arbeit (z.B. von Student*innengruppen) im Rahmen der Ausbildung/Studium ist denkbar.

Über Deine Bewerbung freuen wir uns schriftlich per E-Mail. Bitte sende/verlinke uns 2-3 aussagekräftige Arbeitsproben und halte ggf. weitere bereit.

Dein Ansprechpartner ist:
Maximilian Schmitt ms@cannabis-service.de

Wir freuen uns auf Dich!

Sonderthemen: 

Kommentare

Die Stellenausscheibung ist ein Witz. Contentmanagement, Videoediting, Redaktionsarbeit etc. etc.

Natürlich mit Vorerfahrung in Adobe Premiere Pro und/oder Adobe After Effects sowie Vorkenntnisse im Bereich Marketing oder Agenturerfahrung. Ach und Arbeitsproben soll man auch bringen?

Das ist kein Minijob! Wenn ihr sowas wollt, dann legt gefälligst das Geld dafür auf den Tisch.

450 Euro ... Kaum zu fassen.

das Vorzeigen von Arbeitsproben ist in einem solchen Bereich normal und nirgends steht, dass die o.g. Vorerfahrungen wie Adobe Premiere Pro und/oder Adobe After Effects Voraussetzung sind. Für Uniabsolventen, die Arbeitspraxis sammeln wollen und einen Einblick in die Cannabisindustrie bekommen möchten, könnte diese Stelle interessant sein - zumal eine höher dotierte feste Mitarbeit nach den drei Monaten möglich ist. Wenn das für dich nicht interessant ist, dann ist das nun mal so.

LG, Sascha

Hallo,
die Stelle wäre für mich persönlich sehr Interessant und die Stellenanzeige trifft voll und ganz auf mich zu. Leider wohne ich an der Grenze zur Schweiz und somit mehr als 800km von Berlin entfernt.
Gäbe es die Möglichkeit auch Arbeiten von hier aus zu betreiben?
Für einen 450€ Job nach Berlin zu ziehen macht wenig Sinn. Eventuell wenn es dann um eine Festanstellung geht, wäre das ein anderes Thema.

Ich freue mich über eine Antwort.

da wir dabei sind, grundlegende Strukturen zu schaffen und vor allem am Anfang Inhalte eng miteinander vor Ort abgestimmt werden müssen, ist Homeoffice zumindest in den ersten Monaten nicht möglich. Wir hoffen auf dein Verständnis!

LG, Sascha [DHV]

Hallo Sascha,

da du von "wir" sprichst kann man davon ausgehen, es handelt sich hier um ein Projekt mit Beteiligung des Hanfverbands? Leider findet sich überhaupt keine Information über das Unternehmen. Wer sich zur Aufgabe macht, die Interessenvertretung der Branche zu werden (ich dachte eigentlich das seid ihr..) sollte meiner Meinung nach auch Gesicht zeigen. Natürlich ist das Unternehmen noch in der Gründung und niemand erwartet perfektes Pressematerial aber ein paar mehr Informationen wären schon interessant.

Viele Grüße
Walter

bitte wende dich an die in der Ausschreibung genannten E-Mail Adresse.

LG, Sascha [DHV]