Münster stimmt für Cannabis Social Club

  • Veröffentlicht am: 1. September 2015 - 14:11
  • Von: Michael Knodt

Nach Düsseldorf hat vergangene Woche Münster als zweite Stadt in Nordrhein-Westfalen für ein Modellprojekt zur regulierten Abgabe von Cannabis gestimmt. Mit den Stimmen von Grünen, SPD, Piraten, ÖDP, Linken und FDP beschloss der städtische Sozialausschuss, einen ähnlichen Antrag wie der Berliner Bezirk Kreuzberg/Friedrichshain auszuarbeiten. Lediglich die CDU, die in Münster auch den Oberbürgermeister stellt, stimmte gegen die Initiative.

Einen nicht unerheblichen Anteil an dem Erfolg ist den Hanffreunden Münster zuzuschreiben, die es als offizielle DHV-Ortsgruppe im Laufe des letzten Jahres verstanden haben, ihre Idee eines Cannabis Social Clubs in Münster mit zahlreichen Aktionen in und um Münster auf die lokalpolitische Tagesordnung zu bringen. Als nächster Schritt ist die Einrichtung einer Fachkonferenz zum Thema Cannabis auf kommunaler Ebene unter wissenschaftlicher Beteiligung geplant, die den Rahmen eines solchen Projekts evaluieren soll.  Vielleicht schaffen es die Stadtoberen diesmal, statt eines Coffeeshop-Modellantrags auch mal einen Social Club-Modellantrag auszuarbeiten.

Sonderthemen: 

Kommentare

TOLL,wenns mal passiert...wurde letze Woche mittem aus dem Arbeitsverkehr gezogen und zur Urinprobe genötigt.Ergenbiss positiv den rest könnt ihr euch denken....hätte ich doch den thread Was tun bei einer Kontrolle vorher gelesen...Happy 420 und Hanfverband sei Dank

führerschein und fahrzeugschein und verbandskasten/weste/dreieck zeigen und gut is!
wenn sie sonst noch was wollen oder medizinische untersuchungen an dir dürchführen wollen. darfst gerne die wichtigsten worte im leben benutzen!
"ich MUSS gar nichts "
und wenn sie dir dann drohen das sie dich ansonsten mitnehmen
§239 StGB Freiheitsberaubung
§240 StGB Nötigung
§343 Aussageerpressung
§344 Verfolgung Unschuldiger
und wenn sie dir dann noch androhen ansonsten blut abzunehmen kommt noch §340 StGB Körperverletzung im Amt dazu!!! Direkt bei der Statsanwaltschaft Anzeige erstatten falls sie dich trotzdem mitnehmen.
In den §en steht auch das selbst der versuch strafbar is und mit 1-5 jahren geahndet wird hahaha ;-) mal schaun ob sie es wagen

Neuen Kommentar schreiben