Jamaika: Die Regierung will den Cannabisbesitz entkriminalisieren

  • Veröffentlicht am: 18. Juni 2014 - 17:25
  • Von: Maximilian Plenert
 

Aus den IACM-Informationen vom 14. Juni 2014: Die Regierung von Jamaika hat beschlossen, den Besitz geringer Cannabismengen zu entkriminalisieren. Justizminister Mark Golding erklärte: "Das Kabinett nahm bestimmte Änderungen des Gesetzes über Ganja an. Diese betreffen den Besitz geringer Ganja-Mengen für den persönlichen Konsum, das Rauchen von Ganja an privaten Orten und die Verwendung von Ganja für medizinische Zwecke." Der Besitz von bis zu 57 Gramm Cannabis würde eine zivilrechtliche Geldstrafe nach sich ziehen und nicht mehr strafrechtlich verfolgt werden, erklärte Golding.

Quelle: Reuters vom 13. Juni 2014

Neuen Kommentar schreiben