Holland: Nach einem aktuellen Bericht gibt es keinen Grund, warum Cannabis verboten bleiben sollte

  • Veröffentlicht am: 30. Januar 2014 - 12:30
  • Von: Maximilian Plenert

Aus den IACM-Informationen vom 25. Januar 2014: Es gibt keinen Grund, warum Cannabis verboten bleiben sollte, schlussfolgert ein Bericht im Auftrag des niederländischen Justizministeriums von der unabhängigen Politikforschungsorganisation RAND EURopa in einer Übersicht zu den Wirkungen von Cannabispolitikstrategien. Der Bericht sagt, dass "es klar ist, dass der Bericht keine relevanten Gründe liefert, warum Cannabis verboten bleiben sollte. Zudem zeigt der Bericht keine Hinweise, dass das Cannabisverbot jemals den Konsum reduziert hätte. Der Bericht erkennt natürlich den zunehmenden internationalen Konsens an, nach dem Cannabis wichtige medizinische Qualitäten besitzt, die anerkannt und kommerziell genutzt werden".

Quelle: Multinational overview of cannabis production regimes

Kommentare

Das ist zwar toll, dass das im Auftrag des niederländischen Justizministeriums festgestellt wurde.
Aber gibt es Hinweise das die niederländische Regierung ne "echte" Legalisierung anstreben will?

Mein letzter Stand war, dass man den DrogenTourismus unterbinden wollte und deshalb die Coffeeshops nur für Niederländer zugänglich macht.

Gibt es auch positive Anzeichen in Holland?

[quote name="Dirk"]Das ist zwar toll, dass das im Auftrag des niederländischen Justizministeriums festgestellt wurde.
Aber gibt es Hinweise das die niederländische Regierung ne "echte" Legalisierung anstreben will?

Mein letzter Stand war, dass man den DrogenTourismus unterbinden wollte und deshalb die Coffeeshops nur für Niederländer zugänglich macht.

Gibt es auch positive Anzeichen in Holland?[/quote]

In Holland sind 35 Gemeinden damit beschäftigt ihrem Cannabis zücht plan genehmigt zu bekommen durch das lebende Fossil - Herr Opstelten. Ähnliches Kaliber Merkel, aber nichts im vergleich mit eure CDU / CSU , weil er will wenigstens drüber reden.
Das kann bei euch noch 10 bis 20 Jahre dauern, bei uns 1-2 Jahre und wir sind euch schon ein schritt vor...

Ich fühle mich immer wie ein Jude im zweiten Weltkrieg wenn ich die Polizei in Deutschland begegne, die können ein das Leben so versauen bei euch... einer der Gründen das ich lieber 1500km umfahre als durch Deutschland.

In Deutschland wird es wahrscheinlich nicht legalisiert.
Wir haben ja eine sooooo perfekte Drogenbeauftrage bekommen :D :D :D Absolut unqualifiziert.

Um eine Legalisierung zu erreichen muss das Thema mehr in den Medien angesprochen werden.

Die Menschen müssen mit Fakten aufgeklärt werden und nicht mit Schlagwörtern verängstigt werden.

Ich hab mir vorhin bei Abgeordnetenwatch die Fragen und die Antworten an Frau Mortler angesehen.

Immer schreibt sie gesundheitsgefährdent.
Aber der Alkohol wird weiterhin beworben, der bei weitem am gefährlichsten ist.

Aber egal. In der ganzen Cannabisdiskussion geht es doch nicht um die Gefahr der Substanz.
Das Verbot ist zu 100 % aus Wirtschaftlichen Gründen da.

Ich würde gern wissen, wie hoch die Schmiergelder der Pharma, Baumwoll, Alkohol, Tabak oder sonst welcher Industrie sind.

Aber daran kann man die Unglaubwürdigkeit unserer Politiker feststellen.

Mfg

Neuen Kommentar schreiben