Gebt das Hanf frei - und zwar sofort!

  • Veröffentlicht am: 6. Dezember 2002 - 14:40
  • Von: deradmin

Meldung des DHV vom 6. 12. 2002

Stefan Raab und Hans Christian Ströbele singen für die Freiheit der Hanfpflanzen des Deutschen Hanfverbandes. Die wehrlosen Stauden wurden während der Hanfparade 2002 von Berliner Polizisten mutwillig verschleppt und an einen geheimen Ort verfrachtet.

Der Ort war sogar so geheim, dass selbst die Polizei über vier Wochen benötigte, bis sie die Hanfstauden wieder finden konnte. Das gleiche gilt für die "Top Secret" verschwundene Anzeige gegen den DHV-Geschäftsführer Georg Wurth. Die Chemoanalyse des unschuldigen Nutzhanfes ist immer noch nicht abgeschlossen - nach mittlerweile über 3 Monaten! über das Wohlbefinden des Hanfes machen wir uns große Sorgen.

Den Besuch von Christian Ströbele bei Stefan Raab können Sie sich hier anhören:

www.stroebele-online.de

Neuen Kommentar schreiben