08. Juli: Gerichtsprozesse zu Cannabis als Medizin in Köln

  • Veröffentlicht am: 4. Juni 2014 - 13:10
  • Von: Florian Rister

Am 08. Juli finden in Köln nach unserem Kenntnisstand vier Gerichtsprozesse von Cannabispatienten statt. Soweit wir informiert sind, handelt es sich bei allen vier Verfahren um Klagen von Patienten, die ihr Recht auf kostengünstigen Eigenanbau ihrer Medizin einfordern. Unter anderem wird auch der lange erwartete Prozess von Günther Weiglein verhandelt. Wir berichteten bereits früher über seinen Fall und hatten auch den dazugehörigen  Spendenaufruf der Grünen Hilfe veröffentlicht. Anlässlich des Gerichtsprozesses planen jetzt einige Aktivisten vor Ort Aktionen zur Solidarisierung mit den Betroffenen. In unserem Webforum gibt es einen Thread dazu, bei dem ihr euch einbringen könnt. Auch bei Cannabis Colonia e.V. solltet ihr euch melden, wenn ihr vor Ort etwas organisieren wollt.

Günther Weiglein bei der Einnahme seiner Medizin
Der Gerichtsprozess von Günther findet öffentlich statt. Günther und die anderen Betroffenen freuen sich sicherlich über eure Solidarität und Unterstützung. Eventuell will ja sogar jemand eine Demonstration oder Kundgebung vor dem Gerichtsgebäude anmelden? Nur Ihr vor Ort könnt entscheiden, welche Aktionen optimal geeignet sind, um die Öffentlichkeit für das Thema Cannabis als Medizin zu sensibilisieren und die betroffenen Patienten zu unterstützen.

Wir vom DHV hoffen auf einen positiven Ausgang der verschiedenen Verfahren. Die jetzige Situation für Cannabispatienten ist auf jeden Fall unhaltbar. Das Recht auf Eigenanbau dieser natürlichen Medizin muss kranken und daher häufig nicht arbeitsfähigen Menschen endlich gewährt werden. Der 08. Juli könnte ein bedeutender Tag für viele Betroffene in Deutschland werden, die sich ihr Medikament momentan nicht leisten können. Wir können leider nicht live bei Gericht sein, werden aber natürlich über die Ergebnisse berichten. Dazu freuen wir uns auch über Fotos, Videos und Berichte von Prozessbeobachtern, die vor oder im Gerichtssaal dabei sind.

Neuen Kommentar schreiben