Stellenausschreibung: Web & Infrastruktur (m/w/d)

  • Veröffentlicht am: 1. September 2021 - 12:09
  • Von: chris

Der Deutsche Hanfverband (DHV) ist die größte Interessenvertretung von Hanffreunden und Legalisierungsbefürwortern in Deutschland. Wir betreiben ein Büro in Berlin mit sieben festen und einigen freien Mitarbeitern und arbeiten mit unserem Online-Auftritt, öffentlichen Kampagnen, politischer Lobbyarbeit und Aktionen für die vollständige Legalisierung von Cannabis.

Aktuell suchen wir möglichst zum Oktober eine Verstärkung in den Bereichen Web & Infrastruktur im Umfang von ca. 24 Wochenstunden.

Du pflegst und verwaltest unsere Websysteme (Wordpress, Drupal, phpBB…), unterstützt die Redaktion und nimmst kleinere Änderungen an Funktionalitäten und Layout vor. Du kümmerst Dich um die interne Infrastruktur unseres Büros in Berlin, u.a. um Arbeitsplatzrechner (hauptsächlich Linux Mate), unsere Backuplösung (NAS mit OMV), unser Projektmanagementtool (derzeit Redmine auf Ubuntu) sowie um unseren Router.

Die Tätigkeiten sind vielfältig. Deswegen erwarten wir in erster Linie Grundkenntnisse und praktische Erfahrung in den Bereichen Linux, Wordpress und HTML/CSS. Ein abgeschlossenes Studium oder eine Ausbildung sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung.

Wir bieten sinnvolle Arbeit für die gute Sache in einem netten und motivierten Team sowie flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten in unserem Berliner Büro. Der Stellenumfang beträgt 24 Wochenstunden, mittelfristig ist auch eine Aufstockung der Stelle denkbar. Eine dauerhafte Festanstellung ist nach einer Probezeit vorgesehen.

Wenn du Lust hast, dich mit deinem Wissen für die Legalisierung von Cannabis einzubringen, dann bist du bei uns genau an der richtigen Stelle! Bewerbungen bitte mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen als E-Mail mit dem Betreff "Bewerbung Web & Infra" an jobs(at)hanfverband.de. Gedruckte Bewerbungen per Post sind nicht nötig und bringen keinerlei Vorteil!

Die Ausschreibung endet zum 24.09.2021. Bewerbungen, die danach eingehen, werden ggf. nicht mehr berücksichtigt.

Sonderthemen: 

Kommentare

Hallo, ich hab Bock als ITler für den Hanfverband zu arbeiten. Zunächst zu meiner Vergangenheit: Ich habe mich bereits vor ca. 45 Jahren für die Legalisierung von Hanf, und zwar insbesondere auch zum Rauchen, eingesetzt. Ich befasste mich zu der Zeit auch intensiv mit dem Anbau und der Kultivierung. 1981/1982 hörte ich auf regelmäßig zu kiffen, setzte mich immer bei Gelegenheit für die Legalisierung ein. Seit über 30 Jahren bin ich als Berater und Dozent in der IT unterwegs, SAP zertifiziert, Linux zertifiziert und mehr, und verdiene zur Zeit meine Brötchen überwiegend damit, Interessierte erfolgreich die Linux-Zertifizierung zu Systemadministratoren zu bestehen, und manchmal auch Linux in Netzwerken. Wenn Ihr Interesse habt, mich ins Boot zu holen, dann lasst mich das wissen. LG Heiner

Danke für deinen Kommentar. Am besten schickst du uns kurz noch einen Lebenslauf etc. an jobs[at]hanfverband.de. Wir schauen uns deine Unterlagen sehr gerne an und werden uns zeitnah wieder bei dir melden! Liebe Grüße, Sascha [DHV]

Also ihr sucht einen web Entwickler der sich ein bisschen Systemadministration auskennt, oder einen Systemadministrator der sich ein bisschen mit web Entwicklung auskennt?

unsere Webinfrastruktur hosten wir nicht selbst, weswegen wir da keinen klassischen SysAdmin benötigen, der die Server verwaltet. Im Webbereich geht es vor allem um Upgrades, Updates und Backups unserer Wordpressen sowie kleinere Anpassungen CSS.  Dazu kommt aber noch der Bereich interne Infrastruktur inkl. NAS, wo aber bislang außer ein par Scripten, auch alles via "Maus" konfiguriert wird. Wir suchen also auch keinen "Entwickler", der Module/Plugins programmiert, sondern eher einen Verwalter mit Grundkenntnissen und praktischen Erfahrungen im Handling der genutzen Software-Lösungen.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Mediengestalter für Druckvorstufe, in Photoshop sehr bewandert und bin gestalterisch nicht ungeschickt. Vielleicht sollten sie Mir eine gestalterische Aufgabe geben, das Ergebnis bewerten und dann entscheiden. Bei Interesse stehe ich gerne zur Verfügung Gruß Dino Strunk

suchen wir aktuell (noch) nicht, kann sich aber im kommenden Jahr ändern. Einstweilen haben wir hin und wieder Bedarf an freien Mitarbeitern in dem Bereich. Wenn Du mir Deine Kontaktdaten und ein par Arbeitsproben an jobs(at)hanfverband.de mailst, kann ich Dich gerne in unseren Pool aufnehmen...   Gruß Chris

Ihr sucht wahrscheinlich jemanden direkt vor Ort, oder? Ich frage, weil sich die allermeisten Sachen wahrscheinlich auch remote machen lassen würden und nur manche Dinge Präsenz erfordern. Das ist deshalb relevant für mich, weil ich in Leipzig wohne und schnell mal in Berlin sein kann, aber weder beabsichtige jeden Tag zu pendeln, noch nach Berlin zu ziehen. Lohnt es sich dennoch ne Bewerbung abzuschicken?

ja, wir suchen jemanden vor Ort, insbesondere für die interne Infrastruktur und die tech. Unterstützung der Kollleginnen und Kollegen wäre remote schwierig. Trotzdem stimmt es, dass sich der überwiegende Teil der Tätigkeiten auch remote machen lässt. Ob jemand, der primär Homeoffice macht und nur ein oder zwei Tage die Woche im Office ist, eine Option ist, hängt letztlich von der Bewerbungslage ab. Es ist nicht das, was wir wollen, gerade auch nach den letzten Monaten Homeoffice, aber komplett ausschließen würde ich das aktuell auch nicht. 

Neuen Kommentar schreiben