Protestmailer: Frau Merkel, Sie schulden uns noch eine vernünftige Antwort!

  • Veröffentlicht am: 28. November 2011 - 10:16
  • Von: Maximilian Plenert

Bringt eure Enttäuschung über die Antwort von Frau Merkel auf unsere Frage zur Cannabislegalisierung zum Ausdruck und fordert sie auf, sich zu informieren und mit uns in den Dialog zu treten!

Direkt zum Protestmailer: http://hanfverband.de/Protest19

Worum geht es?

Angela Merkel hat per Youtube auf unsere Frage „Wie stehen Sie zur Forderung, den bestehenden Schwarzmarkt für Cannabis durch einen regulierten Markt mit Jugend- und Verbraucherschutz (Kontrolle von Qualität und THC-Gehalt) zu ersetzen und mehr Suchtprävention über Cannabissteuern zu finanzieren?“ mit nachweislich falschen Argumenten geantwortet.

Unter anderem behauptete sie, „der Konsum von geringen Mengen“ könne „sehr, sehr hohe Abhängigkeiten schaffen“ und: "Durch eine Legalisierung würde man die Schwelle noch weiter heruntersetzen." Beide Aussagen sind Unsinn und fachlich nicht haltbar.

Mit ihrer Aktion „Fragen Sie die Kanzlerin“ wollte Merkel in den Dialog mit den Bürgern treten. Um einen echten Dialog über das Thema Cannabis zu führen, braucht es aber mehr als ein Youtube-Video. Frau Merkel sollte das Gesprächangebot des Deutschen Hanf Verbrandes als Interessensvertretung der Hanffreundinnen und Hanffreunde annehmen.

Fordert deswegen Frau Merkel auf:

  • Informieren Sie sich bei einer unabhängigen Stelle wie der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen!
  • Geben Sie uns eine vernünftige Antwort auf unsere Frage!
  • Treten Sie mit uns in einen echten Dialog über das Thema Cannabis!

Mehr zum Thema:

Direkt zum Protestmailer: http://hanfverband.de/Protest19

Hier noch ein Standardtext zum Protestmailer-Weiterempfehlen:

Hallo!
Ich habe gerade an einer Protestmail-Aktion des Deutschen Hanf Verbandes teilgenommen. Darin wird Frau Merkel aufgefordert, ihre Antwort auf Youtube zur Cannabis-Frage des DHV zu überdenken. Hast du nicht Lust, auch mitzumachen:
http://hanfverband.de/Protest19
Wenn viele Menschen an der Aktion teilnehmen, schaffen wir es vielleicht, sie zum Nachdenken zu bringen.
Die Argumente von Frau Merkel waren einfach schlecht und eine Mehrheit der Bevölkerung fordert eine andere Cannabispolitik! Es ist Zeit, dass die Politik in den Dialog tritt!
Mehr Informationen dazu findest du auf der Seite des DHV:
http://hanfverband.de/Protest19
beste Grüße

Neuen Kommentar schreiben