DHV-Blog

BfArM will neues Ausschreibungsverfahren starten

  • Veröffentlicht am: 4. April 2018 - 16:58
  • Von: Sascha Waterkotte

Der Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf, der das Ausschreibungsverfahren vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zum Anbau von medizinischem Cannabis gestoppt hat, schlug hohe Wellen. “Für benachteiligte Unternehmen ein Erfolg, für unter dem Lieferengpass leidende Patienten die Verlängerung einer vermeidbaren Posse”, so DHV-Chef Georg Wurth kurz nach Verkündung des Beschlusses. Weiterlesen $uuml;ber: BfArM will neues Ausschreibungsverfahren starten

Hanfverband reagiert auf falsche Unterstellung von Prof. Holm-Hadulla

  • Veröffentlicht am: 9. Februar 2018 - 18:04
  • Von: Georg Wurth

Am Mittwoch, den 07.02., hat Professor Holm-Hadulla in der Sendung SternTV den Deutschen Hanfverband massiv angegriffen. Der DHV habe ein Plakat produziert und in Fußgängerzonen aufhängen lassen, das unbewiesene medizinische Wirkungen von Cannabis verspricht. Er sagte in diesem Zusammenhang, dieses Verhalten des DHV sei kriminell. Das angesprochene Plakat stammt aber gar nicht vom DHV. Deshalb fordern wir Herrn Holm-Hadulla auf, solche Falschbehauptungen zu unterlassen. Weiterlesen $uuml;ber: Hanfverband reagiert auf falsche Unterstellung von Prof. Holm-Hadulla

Cannabis & Führerschein: Was bedeutet der Beschluss des Verkehrsgerichtstags?

  • Veröffentlicht am: 29. Januar 2018 - 16:26
  • Von: Georg Wurth
CC BY 2.0 - Dirk Vorderstraße

Am vergangenen Freitag hat der Verkehrsgerichtstag in Goslar eine Empfehlung zu Cannabis und Führerschein veröffentlicht. Der DHV war nicht nur live vor Ort dabei, sondern stimmte über die Empfehlungen mit ab.
Hier ein Bericht über die Debatte und die möglichen Konsequenzen. Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis & Führerschein: Was bedeutet der Beschluss des Verkehrsgerichtstags?

Führerschein: Post für 808 Landtagsabgeordnete

  • Veröffentlicht am: 8. Dezember 2017 - 18:01
  • Von: Sascha Waterkotte

Unsere Führerschein-Kampagne "Klarer Kopf. Klare Regeln!" ist in der nicht-öffentlichen Phase angelangt. Bereits während der Jamaika-Sondierungsphase haben wir alle verhandelnden Politiker angeschrieben, heute versendeten wir unsere Forderungen samt Positionspapier an 808 Landtagsabgeordnete, um sie auf die Ungerechtigkeiten im Fahrerlaubnisrecht hinsichtlich der Bestrafung von Cannabiskonsumenten hinzuweisen. Weiterlesen $uuml;ber: Führerschein: Post für 808 Landtagsabgeordnete

Polizei erstattet 6,60€ für zerstörtes Cannabis

  • Veröffentlicht am: 8. Dezember 2017 - 14:30
  • Von: Sascha Waterkotte
Cannabispatient Christoph N. mit fast leerer Medizinalhanfdose. Bild: DHV München

Der Freistaat Bayern, vertreten durch das Polizeipräsidium München, hat einem Cannabispatienten nach einer Dienstaufsichtsbeschwerde seine zuvor unbrauchbar gemachte Medizin bezahlt. Der Cannabispatient Christoph N. nahm am 11.05.2017 seine Medizin am Isarufer ein und wurde dabei von einer Zivilstreife umstellt. Weiterlesen $uuml;ber: Polizei erstattet 6,60€ für zerstörtes Cannabis

Legalisieren & gewinnen: DHV-Verlosung zu Weihnachten 2017 (+Video)

  • Veröffentlicht am: 7. Dezember 2017 - 18:15
  • Von: Sascha Waterkotte
Legalisieren & gewinnen: DHV-Verlosung zu Weihnachten 2017

14.626 Euro von 205 Spendern in fünf Tagen: Unsere Weihnachtsspendenkampagne läuft bereits sehr gut an! Um die Motivation noch weiter zu steigern, stellt euch Flo in diesem Video die attraktiven Preise vor, die wir unter all jenen verlosen, die mehr als 10 Euro gespendet oder sich als neue DHV-Fördermitglieder angemeldet haben.

 

  Weiterlesen $uuml;ber: Legalisieren & gewinnen: DHV-Verlosung zu Weihnachten 2017 (+Video)

Legalisierung schenken zu Weihnachten! DHV-Weihnachtsspendenkampagne 2017/2018 (+Video)

  • Veröffentlicht am: 1. Dezember 2017 - 12:44
  • Von: Georg Wurth
Legalisierung schenken zu Weihnachten! DHV-Weihnachtsspendenkampagne 2017/2018

Heute startet wieder unsere traditionelle Weihnachtsspendenkampagne. Bis zum 15. Januar zählen wir alle eingehenden Spenden und Beiträge von neu angemeldeten Fördermitgliedern. Wie wir unserem Spendenziel von 32.741 Euro näher kommen, könnt ihr wieder im Spendenbarometer auf der DHV-Startseite verfolgen. Weiterlesen $uuml;ber: Legalisierung schenken zu Weihnachten! DHV-Weihnachtsspendenkampagne 2017/2018 (+Video)

Cannabispetition 2017 - Abgabe im Bundestag (Video)

  • Veröffentlicht am: 22. November 2017 - 16:01
  • Von: Georg Wurth
Cannabispetition 2017 - Abgabe im Bundestag

Gestern haben wir 46.507 Papierunterschriften für die Cannabispetition 2017 bei der ehemaligen Vorsitzenden des Petitionsausschusses im Bundestag abgegeben. Im Video bestätigt Frau Steinke (Linke), dass unsere Petition zur Legalisierung von Cannabis durch zusätzlich über 30.000 online-Zeichnungen die erfolgreichste Petition des Jahres 2017 ist. Keine andere Petition hat dieses Jahr mehr Stimmen bekommen. Bis zum 24. November kann noch online gezeichnet werden, um auch die 80.000er Marke zu knacken. Weiterlesen $uuml;ber: Cannabispetition 2017 - Abgabe im Bundestag (Video)

Cannabispetition 2017: Unterschriftenlisten jetzt zurückschicken!

  • Veröffentlicht am: 15. November 2017 - 16:43
  • Von: Florian Rister

Endspurt bei der Cannabispetition 2017. Am 24.11. endet die Frist des Deutschen Bundestags zur Unterzeichnung der Petition, die wegen diverser technischer Probleme um mehrere Tage verlängert worden war. Wer noch nicht unterschrieben hat, sollte jetzt die Möglichkeit online nutzen. Wer noch ausgefüllte Unterschriftenlisten zu Hause hat, sollte diese jetzt an uns einsenden. Die Zielmarke von mindestens 50.000 Unterschriften insgesamt ist in jedem Fall geknackt! Weiterlesen $uuml;ber: Cannabispetition 2017: Unterschriftenlisten jetzt zurückschicken!

Infratest Dimap: Mehrheit gegen Legalisierung, aber für Entkriminalisierung

  • Veröffentlicht am: 13. November 2017 - 16:59
  • Von: Georg Wurth

Wie jedes Jahr haben wir im Herbst die Stimmung der Deutschen zur Cannabislegalisierung abfragen lassen. Diesmal haben sich 39 Prozent für die Legalisierung ausgesprochen. Das ist der zweithöchste bisher gemessene Wert und immerhin 9 Prozent mehr als noch vor drei Jahren. Diesmal haben wir zusätzlich zur vollständigen Regulierung des Cannabismarktes auch die Frage nach einer Entkriminalisierung der Konsumenten gestellt. Und siehe da: Die Mehrheit ist der Meinung, dass "der Besitz geringer Cannabis-Mengen zum Eigenverbrauch nicht mehr strafrechtlich verfolgt werden sollte". Weiterlesen $uuml;ber: Infratest Dimap: Mehrheit gegen Legalisierung, aber für Entkriminalisierung