Aktuelles

CBD und Hanflebensmittel: Landes-Wirrwarr lichten!

  • Veröffentlicht am: 15. Mai 2019 - 13:16
  • Von: Sascha Waterkotte
Der Chef-Lobbyist des DHV, Jürgen Neumeyer, und Geschäftsführer Georg Wurth melden sich bei den Landesaufsichtsbehörden.

Wir gehen mit unseren politischen Aktivitäten für CBD in die nächste Runde: Nachdem wir vor drei Wochen Bundesernährungsministerin Julia Klöckner geschrieben haben und die Bundesregierung noch etwas Zeit zur Beantwortung unserer Fragen erbat, sensibilisieren wir nun die zuständigen Landesaufsichtsämter für Lebensmittelsicherheit in allen 16 Bundesländern. Weiterlesen $uuml;ber: CBD und Hanflebensmittel: Landes-Wirrwarr lichten!

Hanfverband schreibt Klöckner wegen CBD und Hanf in Lebensmitteln

  • Veröffentlicht am: 25. April 2019 - 14:51
  • Von: Georg Wurth

Nach zahlreichen Razzien gegen CBD-Shops, Änderungen in der EU-Novel-Food-Verordnung zu Cannabis und Cannabinoiden und fragwürdigen Veröffentlichungen des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) zum Thema CDB und Hanf in Lebensmitteln fragt der DHV die zuständige Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft zur Sache. Weiterlesen $uuml;ber: Hanfverband schreibt Klöckner wegen CBD und Hanf in Lebensmitteln

Global Marijuana March 2019: In über 30 deutschen Städten wird für die Legalisierung demonstriert

Im Mai geht es wieder zum Global Marijuana March 2019 auf die Straße!

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 23.04.2019
Anlässlich des weltweiten Global Marijuana March Anfang Mai finden auch in Deutschland viele Veranstaltungen statt. In über 30 Städten wird es Demonstrationen und Kundgebungen unter dem zentralen Motto “Keine Pflanze ist illegal!” geben. Etwa 10.000 Teilnehmer werden dabei insgesamt erwartet. Weiterlesen $uuml;ber: Global Marijuana March 2019: In über 30 deutschen Städten wird für die Legalisierung demonstriert

Kein Führerscheinentzug bei erstmaligem Vergehen

Fotocredit: @stoner.bazaar (Instagram)

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 11.04.2019
Heute urteilte das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig über die Entziehung der Fahrerlaubnis bei gelegentlichem Cannabiskonsum und erstmaligem Verkehrsverstoß. Dem Urteil voran gingen unterschiedliche Entscheidungen des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs sowie des Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalens, bei denen die Kläger gegen die Entziehung ihrer Fahrerlaubnis klagten. Der Deutsche Hanfverband kritisiert den unterschiedlichen Umgang mit Alkohol- und Cannabiskonsumenten im Straßenverkehr grundsätzlich. Weiterlesen $uuml;ber: Kein Führerscheinentzug bei erstmaligem Vergehen

Gefahr für CBD in Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln

  • Veröffentlicht am: 28. März 2019 - 16:22
  • Von: DHV-Team

Nur noch zum Kopfschütteln ist das aktuelle Geschehen rund um CBD in Deutschland. Während die WHO darüber nachdenkt, CBD gänzlich aus der Single Convention zu streichen und somit als unbedenklich zu deklarieren, werden in Deutschland seit Monaten CBD-Blütenhändler strafverfolgt und ihre Ware beschlagnahmt. Nun soll es laut dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit auch noch Schwierigkeiten für Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel mit CBD im Zusammenhang mit der europäischen Novel Food Verordnung geben. Weiterlesen $uuml;ber: Gefahr für CBD in Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln