Aktuelles

GMM 2023: Über 5.000 Menschen demonstrierten für “Legalisieren statt Inhaftieren”

  • Veröffentlicht am: 16. Mai 2023 - 18:41
  • Von: Simon Kraushaar

In 27 deutschen Städten fanden am 07. und 13.05. Demonstrationen zum Global Marijuana March statt. Über 5.000 Menschen beteiligten sich und forderten von der Regierung ein sofortiges Ende der Kriminalisierung von Cannabiskonsumenten. Weiterlesen $uuml;ber: GMM 2023: Über 5.000 Menschen demonstrierten für “Legalisieren statt Inhaftieren”

Blienert warnt Holetschek | DHV-Video-News #379

  • Veröffentlicht am: 5. Mai 2023 - 17:17
  • Von: Georg Wurth
Blienert warnt Holetschek | DHV-News # 379
  • GMM-Demos ab morgen in vielen deutschen Städten
  • DHV-Wahlanalyse zur Wahl in Bremen am 14. Mai
  • Münster und Köln wollen Modellprojekt werden
  • Ministerin: Cannabisanbau in ungenutzten Schweineställen
  • Blienert legt sich mit Holetschek an
  • Gesetzentwurf für erste Reformstufe existiert!
  • BMG veröffentlicht "Europa-Gutachten" des ISD Hamburg

  Weiterlesen $uuml;ber: Blienert warnt Holetschek | DHV-Video-News #379

Global Marijuana March - Bundesweite Demonstrationen zur Cannabislegalisierung in 26 Städten am Samstag, 06.05.2023

Pressemiteilung des Deutschen Hanfverbands

Seit fast 1,5 Jahren arbeitet die deutsche Regierung an einem Gesetz zur Legalisierung von Cannabis. Doch noch immer wird in Deutschland alle 3 Minuten jemand wegen Cannabis von der Polizei angezeigt. Daher gehen auch in diesem Jahr zum weltweiten Global Marijuana March wieder bundesweit tausende Menschen auf die Straße, um für ihr Recht auf Straffreiheit und legalen Zugang zu Cannabisprodukten zu kämpfen. Weiterlesen $uuml;ber: Global Marijuana March - Bundesweite Demonstrationen zur Cannabislegalisierung in 26 Städten am Samstag, 06.05.2023

Wahlcheck zur Bremenwahl 2023

  • Veröffentlicht am: 3. Mai 2023 - 17:37
  • Von: Simon Kraushaar

Am 14.05.23 findet in Bremen die Landtagswahl statt. Wir haben wie immer die Wahlprogramme der Parteien analysiert und in Form von Wahlprüfsteinen die genauen Positionen zu wichtigen drogenpolitischen Themen erfragt. In unserem Wahl-Check finden sich alle Informationen für Hanffreunde, die Drogenpolitik als ein wichtiges Thema für ihre Wahlentscheidung ansehen. Weiterlesen $uuml;ber: Wahlcheck zur Bremenwahl 2023

Legalisieren statt inhaftieren! Vielfältige Aktionen am 420 Day und Global Marijuana March

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 20.04.2023

Die Entkriminalisierung von Cannabis steht vor der Tür, die Bundesregierung hat es beschlossen und arbeitet an einem Gesetzentwurf. Doch die betroffenen Konsumenten werden weiter verfolgt und schikaniert. Deshalb tragen Aktivisten in diesem Frühjahr ihren Protest auf die Straße. Erste Aktionen gibt es am Weltcannabistag, dem 20. April, in Freiburg und Berlin. Weiterlesen $uuml;ber: Legalisieren statt inhaftieren! Vielfältige Aktionen am 420 Day und Global Marijuana March

Hanfverband begrüßt zeitnahe Entkriminalisierung und kritisiert vertane Chance

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 12.04.2023

Der Deutsche Hanfverband begrüßt die zeitnahe Entkriminalisierung des privaten Besitzes und Eigenanbaus in Deutschland. Mit der ersten Säule der heute vorgestellten neuen Eckpunkte würde die Strafverfolgung von einfachen Konsumenten endlich eingestellt. Zudem will die Ampelregierung nach mehr als anderthalb Jahren auch durch die geplanten Anbauklubs einen legalen Zugang zu Cannabis schaffen. Weiterlesen $uuml;ber: Hanfverband begrüßt zeitnahe Entkriminalisierung und kritisiert vertane Chance

PKS 2022: Trend des Vorjahres bestätigt aber Zahlen verbleiben auf hohem Niveau

  • Veröffentlicht am: 30. März 2023 - 14:50
  • Von: Simon Kraushaar

Die Bundesinnenministerin Faeser stellte diese Woche die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2022 vor. Die Zahlen zeigen, wie bereits im Vorjahr, einen leichten Rückgang des Verfolgungsdrucks gegen einfache Konsumenten. Im Unterschied zu 2021 ist jedoch auch im Bereich des Handels mit Cannabis ein Rückgang festzustellen. Weiterlesen $uuml;ber: PKS 2022: Trend des Vorjahres bestätigt aber Zahlen verbleiben auf hohem Niveau

PKS 2022 - Hanfverband kritisiert massive Strafverfolgung von Cannabiskonsumenten

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 30.03.2023

Laut der heute vorgestellten PKS 2022 ist die Zahl der Strafverfahren im Zusammenhang mit Cannabis zwar leicht gesunken. Jedoch blieb der Verfolgungsdruck der Polizei weiterhin trotz aller Legalize-Diskussionen der Ampel-Regierung auf sehr hohem Niveau. Weiterlesen $uuml;ber: PKS 2022 - Hanfverband kritisiert massive Strafverfolgung von Cannabiskonsumenten