Aktuelles

Rot-Grün in Bremen: "Wir wollen einen Wechsel in der Drogenpolitik und weg von der Kriminalisierung"

  • Veröffentlicht am: 2. Juli 2015 - 14:03
  • Von: Maximilian Plenert

SPD und Grüne in Bremen haben ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. Darin bekennen sie sich zu einem "Wechsel in der Drogenpolitik und weg von der Kriminalisierung". Erklärtes "Ziel ist es, dass der bloße Besitz von Cannabis zum Eigengebrauch nicht mehr strafrechtlich verfolgt wird." Zudem soll die Diskriminierung von Konsumenten im Führerscheinrecht beendet, die Möglichkeiten für Modellversuche zur kontrollierten Abgabe von Cannabis ausgelotet, Drugchecking sowie die Nutzung von Cannabis und Cannabisprodukten zu medizinischen Zwecken vereinfacht werden. Weiterlesen $uuml;ber: Rot-Grün in Bremen: "Wir wollen einen Wechsel in der Drogenpolitik und weg von der Kriminalisierung"

Cannabis bald legal in Bremen, Hamburg, Berlin & NRW? | DHV News #42

  • Veröffentlicht am: 27. Juni 2015 - 14:38
  • Von: Maximilian Plenert
Cannabis bald legal in Bremen, Hamburg, Berlin & NRW? | DHV News #42

• Bremen will Cannabis-Modellprojekt durchführen und die Verfolgung der Konsumenten komplett beenden
• SPD Hamburg Altona fordert beschleunigte Prüfung eines Cannabis-Modellprojektes in Hamburg
• Friedrichshain/Kreuzberg reicht Antrag für Modellprojekt ein
• Piraten in NRW machen Druck für Modellprojekt
• Cannabislegalisierung im Indianerreservat der "Flandreau Santee Sioux"

  Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis bald legal in Bremen, Hamburg, Berlin & NRW? | DHV News #42

Kein Ende in Sicht: Razzien bei Growshop-Kunden

  • Veröffentlicht am: 11. Juni 2015 - 12:40
  • Von: Florian Rister
Polizist

Der Deutsche Hanfverband berichtete in der Vergangenheit bereits mehrfach über die Beschlagnahmung von Kundendaten bei Growshops im Raum Hannover/Bremen und anschließende Hausdurchsuchungen bei den Kunden dieser legalen Geschäfte. Seit Anfang 2014 ermittelt die Hannoveraner Staatsanwaltschaft und es ist kein Ende in Sicht. Die Anzahl der beschlagnahmten Kundendaten ist hoch. Somit ist auch in den nächsten Monaten und möglicherweise sogar in Jahren noch mit Hausdurchsuchungen auf Grund der alten, beschlagnahmten Daten zu rechnen.

Wir müssen klar darauf hinweisen, dass in allen Fällen... Weiterlesen $uuml;ber: Kein Ende in Sicht: Razzien bei Growshop-Kunden

Möchte die Tabakindustrie wirklich ins Canna-Business einsteigen?

  • Veröffentlicht am: 23. April 2015 - 13:02
  • Von: Michael Knodt

Seit nunmehr fast 50 Jahren halten sich hartnäckig Gerüchte über Tabakkonzerne, die nach einer Regulierung von Cannabis angeblich groß ins Geschäft einsteigen wollen. Sie hätten bereits in den 1960er und 1970er Jahren Markennamen für Cannabis-Zigaretten und neuerdings auch im World Wide Web zahlreiche Domains mit entsprechenden Namen reserviert. Doch obwohl es einige Indizien dafür gibt, dass die Tabakkonzerne im Falle der Legalisierung einem Markteinstieg nicht unbedingt feindlich gegenüber stünden, sitzen Marlboro, Camel&Co derzeit nicht auf fertigen Marken oder Strategien, die im Falle des Falle einfach nur auf den Markt geworfen werden müssen. Weiterlesen $uuml;ber: Möchte die Tabakindustrie wirklich ins Canna-Business einsteigen?

Fachtagung "Cannabis Future" des Berliner Therapieladens

  • Veröffentlicht am: 18. März 2015 - 13:52
  • Von: Florian Rister

Die ambulante Therapieeinrichtung "Therapieladen" veranstaltet unter dem Titel "Cannabis Future" eine Fachtagung über 30 Jahre Prävention und Therapie für Cannabiskonsumenten in Deutschland. Mehrere namhafte Referenten werden ihre Position vortragen und in Anmeldeschluss ist der 15.05., die Tagungsgebühr beträgt inklusive Verpflegung 80€ (für Studenten 60€).

Tagungsort:
Berlin, Rotes Rathaus, Großer Saal
Rathausstraße 15, 10178 Berlin-Mitte

Für die abendliche Jubiläumsparty "JOINTOGETHER" ist eine seperate Anmeldung nötig. Im Flyer zur Veranstaltung findet ihr alle Informationen. Weiterlesen $uuml;ber: Fachtagung "Cannabis Future" des Berliner Therapieladens

Erste Beratung des von der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN eingebrachten Entwurfs eines Cannabiskontrollgesetzes

  • Veröffentlicht am: 18. März 2015 - 11:33
  • Von: Maximilian Plenert
Bundestag: Debatte zum Cannabiskontrollgesetz am 20.03.2015

Am Freitag, den 20.3.2015, wird sich der Deutsche Bundestag erstmalig mit dem Gesetzentwurf der Grünen zur Regulierung von Cannabis beschäftigten. Laut Tagesordnung der 95. Sitzung soll die erste Lesung des Antrages als Tagesordnungspunkt 19 etwa gegen 12:30 Uhr erfolgen, wobei es hier auch Verschiebungen geben kann. Es sind 45 Minuten eingeplant, in denen jede Fraktion erstmalig Stellung zur Initiative der Grünen nehmen wird. Die Reden werden im Parlamentsfernsehens live übertragen und zudem aufgezeichnet und protokolliert. Danach wird der Antrag in die Ausschüsse zur weiteren Beratung... Weiterlesen $uuml;ber: Erste Beratung des von der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN eingebrachten Entwurfs eines Cannabiskontrollgesetzes

Cannabis-Konsumentin für TV-Talkshow gesucht

  • Veröffentlicht am: 20. Februar 2015 - 16:10
  • Von: Florian Rister

Ein neues Sendeformat, das auf einem öffentlich-rechtlichen Sender laufen soll, sucht nach einer weiblichen Konsumentin, die bereit ist an einer lockeren Talkshow in Berlin teilzunehmen und über ihren Konsum zu sprechen.

Es gibt keinen Moderator und keine Politiker, die Talkrunde soll relativ locker ablaufen und wird in Berlin außerhalb eines klassischen Fernsehstudios aufgezeichnet. Der Name der Betroffenen kann geändert werden, eine völlige Annonymisierung ist aber nicht gewünscht. Auch Patientinnen mit oder ohne Ausnahmegenehmigung wären gerne gesehen. Es wird auch kritische Stimmen zur... Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis-Konsumentin für TV-Talkshow gesucht

Uni Wien: Fragebogen zum Einfluss von Cannabis auf die Gefühle

  • Veröffentlicht am: 13. Februar 2015 - 12:59
  • Von: Florian Rister

Psychologiestudenten der Uni Wien haben einen Fragebogen erstellt zu der Frage, ob Cannabiskonsum einen Einfluss auf Gefühle hat. Dafür benötigen sie eine möglichst große Stichprobe von Cannabiskonsumenten, und bitten daher um rege Teilnahme. Der Fragebogen ist recht lang und enthält viele Fragen, die scheinbar nichts mit dem Thema Cannabis zu tun haben, die aber für das Forschungsziel wichtig sind. Wenn ihr also teilnehmt, nehmt euch bitte 20 bis 30 Minuten Zeit, um alle Fragen wahrheitsgemäß zu beantworten.

Die Daten unterliegen laut Aussage der Betreiber absoluter Anonymität.

Update: Der... Weiterlesen $uuml;ber: Uni Wien: Fragebogen zum Einfluss von Cannabis auf die Gefühle

Nationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige

  • Veröffentlicht am: 22. Juli 2014 - 9:19
  • Von: Florian Rister

Wie jedes Jahr fand am 21. Juli der nationale Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher statt. Auch wenn Hanfkonsumenten damit scheinbar nichts zu tun haben, ist es doch wichtig seine Solidarität und sein Mitgefühl für diejenigen zu zeigen, die trotz oder wegen bestehender Drogenverbote verstorben sind. Weiterlesen $uuml;ber: Nationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige