Reutlinger General-Anzeiger

Reutlinger Diskussion über Legalisierung von Cannabis

06.04.2017

Bei der Podiumsdiskussion im Wirtschaftsforum der ESB Business School zum Thema "Ist die Legalisierung von Cannabis überfällig?" herrschte unter den Beteiligten Diskutanten in der Aula der Reutlinger Hochschule weitestgehende Einigkeit bei der Frage, ob der Besitz von kleinen Mengen an Cannabis künftig straffrei bleiben sollte. Auch DHV-Geschäftsführer Georg Wurth diskutierte mit. Weiterlesen $uuml;ber: Reutlinger Diskussion über Legalisierung von Cannabis

Legalisierung zur Sicherheit der Konsumenten?

11.03.2016

Der Reutlinger General-Anzeiger berichtet über die Podiumsdiskussion "Entkriminalisierung als Chance?". Auch ein Mitglied der DHV-Ortsgruppe Stuttgart war auf dem Podium präsent:

Sebastian Stämmler vom Deutschen Hanfverband sah den Einfluss des Staates in der Drogenpolitik überschätzt. Die Leute würden Drogen nehmen, legal oder illegal. Am besten könne man die Bevölkerung durch einen regulierten Markt schützen. Und gestrecktes Cannabis, wie man es auf dem Schwarzmarkt bekomme, mache die Droge erst richtig gefährlich.