Finanznachrichten.de

Der Cannabis-Tag - Zeit für neue Wege in der Frankfurter Drogenpolitik

22.04.2021

Finanznachrichten.de berichtet zum 420 und bezieht sich dabei neben der Piratenpartei auch auf den DHV.

Doch bis zur endgültigen Legalisierung ist noch ein weiter Weg zu gehen. Erst Anfang November 2020 hat der Deutsche Hanfverband eine Pressemitteilung veröffentlicht, um aufzuzeigen, dass sich immer mehr deutsche Prominente für eine Legalisierung von Cannabis einsetzen.

  Weiterlesen $uuml;ber: Der Cannabis-Tag - Zeit für neue Wege in der Frankfurter Drogenpolitik

Kommunalwahl 2021: Frankfurt und seine Drogen - Prävention und Verbraucherschutz statt Prohibition

02.03.2021

Finanznachrichten.de berichtet über die Frankfurter PIRATEN und bezieht sich dabei auch auf den DHV.

Erst Anfang November 2020 hat der Deutsche Hanfverband eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der sich immer mehr deutsche Prominente für eine Legalisierung von Cannabis einsetzen.

stern-Diskuthek zu Cannabis-Legalisierung: Bund Deutscher Kriminalbeamter fordert ein Ende der Konsumenten-Verfolg

08.08.2019

Auch finanznachrichten.de berichtet über den Auftritt von DHV-Geschäftsführer Georg Wurth beim neuen Stern Debatten Forma "Diskuthek".

 

Sollte Cannabis in Deutschland legalisiert werden? "Nein", sagt Sebastian Fiedler, Vorsitzender des Bunds Deutscher Kriminalbeamter. Aber er fordert die Entkriminalisierung der Konsumenten. Über dieses Thema streitet er mit Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband, Wiebke Winter von der Jungen Union Bremen und Ex-Junkie Dominik Forster in der DISKUTHEK, dem neuen Debattenformat des stern auf Youtube. 

Piraten Niedersachsen rufen zur Teilnahme am Global Marijuana March auf

02.05.2019

finanznachrichten24.de über die GMM Bewegung.

Die Piratenpartei Niedersachsen ruft zur Teilnahme an den diesjährigen Global Marijuana March-Demonstrationen auf. Ausgehend vom Hanf-Aktivisten Dana Beal 1999 unter dem Namen Million Marijuana March in den USA haben seitdem hunderttausende Teilnehmer weltweit in über 829 verschiedenen Städten in 72 Ländern daran teilgenommen [1]. In Niedersachsen findet er diesjährig am 04.05. in Hannover [2], Braunschweig [3] und in Wildeshausen [3] statt.
 

Hanfverband veranstaltet öffentliches Kiffen

17.04.2017

Finanznachrichten.de beschäftigt sich mit dem von der DHV-Ortsgruppe Berlin organisierten Patienten-Smoke-In am Welt-Cannabis-Tag am 20.4. in Kreuzberg, Görlitzer Park.

Der Deutsche Hanfverband will erstmals in Deutschland ein öffentliches und gleichzeitig legales Kiffen veranstalten. In einer Mitteilung vom Montag rief die Lobbygruppe Patienten mit Rezept oder Genehmigung dazu auf, am 20. April im Berliner Görlitzer Park gemeinsam "ihre Medizin einzunehmen".