Vice

Alles, was mit unserer Drogenpolitik nicht stimmt

18.09.2020

Vice hat die deutsche Drogenpolitik analyisiert und bezieht sich dabei auch auf uns.

By the way: Wusstet ihr, wie viel Geld der deutsche Staat einnehmen könnte, wenn er sich diese ganze Strafverfolgung spart und stattdessen einfach Steuern auf Cannabis erhebt? 2,66 Milliarden Euro, jedes Jahr.

 

Und natürlich könnt ihr auch den Deutschen Hanfverband unterstützen – die arbeiten schon seit Jahren daran, die Öffentlichkeit über Cannabis aufzuklären.

Welche Politiker gegen die Cannabis-Legalisierung sind und wie sie argumentieren

20.08.2020

Vice mit einem "Who is who" der deutschen Prohibitionsprominenz.

Die Cannabis-Politik in Deutschland muss sich ändern. Man muss im Bundestag nicht lange nach jemandem suchen, der das bejahen würde. Grüne, FDP, SPD und Linke wollen Cannabis entkriminalisieren oder ganz legalisieren. Auch der Bund deutscher Kriminalbeamter ist dafür und mit dem Hanfverband hat die Legalisierungs-Bewegung einen eigene Lobbyorganisation. Über alle diese Akteure berichten Medien häufig, auch VICE.

Die UN könnten die weltweite Cannabis-Politik ändern

05.02.2019

Auch Vice Germany hat sich die Empfehlung der WHO angeschaut und zitiert dabei DHV-Chef Georg Wurth:

Georg Wurth, Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands, nennt die Stellungnahme der WHO deswegen einen "Meilenstein": "Angesichts der aktuell zahlreichen Beschlagnahmung von Nutzhanfblüten in Deutschland ist außerdem die Forderung der WHO wichtig, dass der Handel mit solchen Produkten keiner Einschränkung unterliegen sollte."

Seiten