Vice

Die UN könnten die weltweite Cannabis-Politik ändern

05.02.2019

Auch Vice Germany hat sich die Empfehlung der WHO angeschaut und zitiert dabei DHV-Chef Georg Wurth:

Georg Wurth, Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands, nennt die Stellungnahme der WHO deswegen einen "Meilenstein": "Angesichts der aktuell zahlreichen Beschlagnahmung von Nutzhanfblüten in Deutschland ist außerdem die Forderung der WHO wichtig, dass der Handel mit solchen Produkten keiner Einschränkung unterliegen sollte."

Legales Cannabis würde Deutschland Milliarden einbringen

16.11.2018

Vice berichtet über die auf der "Cannabis Normal!" präsentierte Cannabis-Studie von Prof. Dr. Haucap.

Der deutsche Hanfverband hat die Studie in Auftrag gegeben, durchgeführt wurde sie von einem Team um den Wirtschaftswissenschaftler Justus Haucap. Der Hanfverband ist eine Lobbyorganisation, die sich für die Legalisierung von Cannabis einsetzt. Natürlich kommt es ihr da gelegen, wenn die eigene Studie ergibt, dass dem Fiskus jedes Jahr 2,66 Milliarden Euro entgehen. Aber Befangenheit kann man der Untersuchung nicht vorwerfen.

Seiten