Taz blog / blogs.taz.de

Immer mehr synthetische Cannabinoide im Umlauf

06.03.2020

Hans Cousto berichtet auf taz.de über synthetische Cannabinoide und bezieht sich dabei auch auf einen Artikel des Hanfverbands:

Auch im Universitätsklinikum Freiburg (im Breisgau) wurde im Februar ebenfalls 5F-MDMB-PICA in einer Analyse von Marihuana nachgewiesen, wie der Deutsche Hanfverband am 14. Februar 2020 berichtete. In dem Bericht schreibt Sascha Waterkotte:

Reklassifizierung von Cannabis erneut verschoben

13.03.2020

DHV-Chef Georg Wurth gab der Taz eine Einschätzung zur erneuten Verschiebung der UNO-Suchtstoffkommission zur Reklassifizierung von Cannabis.

Darauf hin wurden diverse Organisationen angefragt, ob sie hierzu etwas in den gängigen Massenmedien gefunden haben. Unter den Antworten waren zwei sehr ausführliche, so die vom Deutschen Hanfverband (DHV), und die vom Projekt My Brain My Choice.

Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband schrieb:

Irreführende Berichterstattung zu Cannabis

17.02.2020

Hans Cousto hat im Blog auf taz.de sich die vor Fehlinfos und Falschaussagen triefende Cannabisdebatte der letzten Wochen vorgenommen und bezieht sich dabei auch mehrfach auf den DHV:

Auf der Website des Deutschen Hanfverbandes (DHV) findet man unter dem Titel „Legalisierung von Cannabis – keine Auswirkungen auf die Zahl der Konsumenten in ausgewählten Ländern“ eine übersichtliche Zusammenstellung der wichtigsten Ergebnisse aus dem Gutachten.

Aufklärung statt Verbote: Hanfparade am 11. August 2018

03.08.2018

Die Taz Drogerie berichtet im Vorfeld der Hanfparade und geht dabei auch auf das Programm ein, welches von den Reden von DHV-Geschäftsführer Georg Wurth sowie seines Stellvertreters, Florian Rister, unterstützt wird.

Die erste Rede wird Georg Wurth (Geschäftsführer Deutscher Hanfverband, DHV) halten. Als Experte und Aktivist ist er im Bundestag ebenso bekannt wie in der Kifferszene, da er als einer der besten Kenner der Materie im Lande gilt. Weiterlesen $uuml;ber: Aufklärung statt Verbote: Hanfparade am 11. August 2018

Impulse für eine kohärente Drogenpolitik

12.11.2017

Koaltionsverhanddlungen, Führerschein-Kampagne, Cannabispetition 2017 und Verfassungsmäßigkeit des Cannabisverbotes: Ein sehr ausführlicher Artikel zu unserer "Cannabis Normal!" Konferenz, der am Wochenende auf taz.de erschien.

Mitten in den„Jamaika-Verhandlungen“ startete der Deutsche Hanfverband (DHV) am Freitag, 3. November 2017, im Hotel Wyndham Garden in Berlin mit der „Cannabis Normal!“ seine erste große Konferenz, die sich an zwei Tagen mit dem Stand der Legalisierung von Cannabis in Deutschland beschäftigte.

Seiten