Deutschlandfunk

Tausende Menschen demonstrieren für Cannabis-Legalisierung

05.05.2018

Auch im Deutschlandfunk wurde über den Global Marijuana March 2018 berichtet.

Mehrere tausend Menschen haben in vielen deutschen Städten beim sogenannten Global Marijuana March für eine Legalisierung von Cannabis demonstriert.

In Berlin, Köln, Düsseldorf, Stuttgart und Dresden wurden nach Angaben des Veranstalters Banner mit Forderungen wie "Gesundheit statt Strafverfolgung", "Legalisierung liegt in der Luft" und Fahnen mit aufgemalten Cannabis-Blättern gezeigt.

Berlins neue Anti-Drogen-Offensive

14.11.2017

Im Kontext der neuen Drogenpolitik der rot-rot-grünen Landesregierung in Berlin beschäftigt sich der Deutschlandfunk mit  staatlichem Cannabis-Handel, Drogen-Qualitätstests und mehr Toleranz. Auf den Hanfverband bezieht sich die Redaktion in der Frage nach Menschen in Deutschland, die schon einmal Cannabis konsumiert haben.

Verlässliche Zahlen zum Cannabiskonsum in Deutschland zu finden ist schwierig. Knapp vier Millionen erwachsene Deutsche haben im vergangenen Jahr mindestens einmal Cannabis konsumiert genommen, sagt der deutsche Hanfverband.

Drogenpolitik - Mehr Crystal, mehr Tote, kaum Ideen

05.07.2014

... Unterstützung erhält die grüne Bezirksbürgermeisterin dagegen von der Cannabis-Lobby: Georg Wurth, Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbandes, verweist gern auf Uruguay oder US-Bundesstaaten wie Colorado, die den Verkauf von Cannabis legalisiert oder zumindest gelockert haben. Für Staat und Konsument habe eine Legalisierung eigentlich nur Vorteile, meint Lobbyist Wurth. Weiterlesen $uuml;ber: Drogenpolitik - Mehr Crystal, mehr Tote, kaum Ideen