Deutsche Welle

Cannabis: Deutschlands Graszüchter stehen fest

05.04.2019

Die Deutsche Welle berichtet über den geplanten deutschen Medizinalhanfanbau und zitiert dabei  ebenfalls aus unserer Pressemitteilung.

Experten sind unsicher, ob sich der Zeitplan des BfArM halten lässt und ob die staatliche Ernte genug abwirft. "Die geplante Anbaumenge in Deutschland wird nicht ausreichen, um weitere Lieferengpässe zu vermeiden", sagt Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband. Der Lobbyist fordert nun "einen schnellen Beginn des Anbaus und weitere Lizenzvergaben."

Kampfansage an Kanadas Cannabis-Konzerne

29.03.2019

Im Vorfeld der ICBC sprach DHV-Geschäftsführer mit der Deutschen Welle über Importe und den Anbau in Deutschland.

Wenn an diesem Sonntag Europas größte Cannabis-Investoren-Konferenz in Berlin beginnt, wird das wichtigste Thema der Anbau in Deutschland sein, sagt Georg Wurth, Chef des deutschen Hanfverbands. Dass es hierzulande noch immer keine Produktion gebe, sei "ziemlich armselig", so Wurth, der die Lobbyorganisation 2002 gegründet hat.

Deutsche Cannabis-Bauern müssen weiter warten

20.11.2018

Die Deutsche Welle berichtet über das aktuelle Vergabeverfahren für den Anbau in Deutschland und bezieht sich dabei auch auf Kritik des DHV.

Schon im Frühjahr dieses Jahres kritisierten mit dem Thema befasste Personen, die Verzögerung beim Anbau von Medizinalhanf. Dadurch würde sich das Angebot in Deutschland weiter verknappen, warnte der Deutsche Hanfverband. Patienten und Apotheken berichteten von Engpässen.

Hanf ist (viel) besser als sein Ruf

02.05.2017

Die Deutsche Welle mit einem kurzen Blick in die lange und abwechslungsreiche Geschichte der Cannabis-Pflanze. Selbstverständlich kommt hier auch unser Geschäftsführer Georg Wurth zu Wort.

Georg Wurth, Vorsitzender des "Deutschen Hanf Verbands" (DHV), geht einen Schritt weiter und legt nahe, dass die Stigmatisierung dieser vielseitigen Pflanze genauso stark in ihrem wirtschaftlichen Wert, wie ihrem Wert als Rauschmittel begründet ist.

Milliardengeschäft mit Cannabis

13.04.2017

800.000 potentielle Patienten und ein potentielles Milliardengeschäft: Die Deutsche Welle berichtet von der ICBC Business Konferenz aus Berlin, wo sich das Fachpublikum über das Potential des deutschen Cannabismarkts informierte. Einschätzungen zur zukünftigen Entwicklung und zum nun veröffentlichten Lizenzvergabeverfahren gab es auch von DHV-Geschäftsführer Georg Wurth und DHV-Mitbegründer Dirk Rehahn. Weiterlesen $uuml;ber: Milliardengeschäft mit Cannabis