Ich will einen Coffeeshop in den Niederlanden eröffnen. Geht das auch als Deutscher?

Im Prinzip ja, ABER: Die Zahl der Coffeeshops in den Niederlanden ist streng reglementiert und wird von den betroffenen Komunen festgelegt. Fast alle Städte verringern seit den 90er Jahren die Anzahl der Coffeeshops oder verlegen diese an die Stadtgrenzen. Neue Shop-Lizenzen gibt es kaum, und wenn, dann bekommen eher Niederländer den Zugriff.

Wenn Du deinen Traum vom eigenen Coffeeshop dennoch weiter verfolgen möchtest, sollten Du dich an den Bond van Cannabis Detaillisten (BCD - Bund der Cannabishändler) oder die Vereniging Officiële Coffeeshops Maastricht (VOCM - Vereinigung der offiziellen Coffeeshops in Maastricht) wenden.