Gibt es in Deutschland eine Mehrheit für die Legalisierung von Cannabis?

Leider nicht.
Alle repräsentativen Meinungsumfragen, die in den letzten Jahren in Deutschland gemacht wurden, zeigen sehr deutlich, dass die Mehrheit der Deutschen gegen eine völlige Legalisierung von Anbau, Besitz und Handel von Cannabis ist. Bei der Frage nach der Entkriminalisierung der Konsumenten sieht es schon besser aus. Bei der Verwendung von Cannabis als Medizin spricht sich eine deutliche Mehrheit der Deutschen für eine Liberalisierung der derzeitigen Gesetzeslage aus.

Umfrage der LAG Drogenpolitik Berlin von August 2002

DHV-Umfrage von Juli 2010

Stern-Umfrage von Januar 2014

DHV-Umfrage von November 2014
 

Das sich bei Online-Umfragen meist eine deutlich höhere Zustimmung zur Legalisierung zeigt, als bei repräsentativen Umfragen, hängt damit zusammen, dass sich Legalisierungsbefüworter deutlich mehr für solche Online-Umfragen interessieren und häufiger daran teilnehmen als Legalisierungsgegner.