Bundestag beerdigt Cannabiskontrollgesetz der Grünen | DHV-Video-News #126

  • Veröffentlicht am: 16. Juni 2017 - 19:00
  • Von: Georg Wurth

Bundestag beerdigt Cannabiskontrollgesetz der Grünen | DHV News #126

Die Hanfverband-Videonews vom 16.06.2017

• Bundestag beerdigt Cannabiskontrollgesetz der Grünen
• DHV startet Führerschein-Kampagne "Klarer Kopf. Klare Regeln!"
• Probleme bei Medizin-Gesetz erreichen Medien und Politik
• Guerilla Growing: Spaßvogelfutter keimt in Bayern/München
• Termine

Bundestag beerdigt Cannabiskontrollgesetz der Grünen

DHV startet Führerschein-Kampagne "Klarer Kopf. Klare Regeln!"

Probleme bei Medizin-Gesetz erreichen Medien und Politik

Guerilla Growing: Spaßvogelfutter keimt in Bayern/München


Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Sponsor werden!



Termine der kommenden zwei Wochen


 

Kommentare

Ich lach mich tot!

Der Kiffer-Einbrecher-Vergleich ist superdoof. Wer denkt sich das aus? Ihr Mann? Das ist ein Fake oder? Wer bezahlt diese Frau dafür oder ist Stoiber ihr großes Vorbild?
Eines hat sie mit ihm gemeinsam nämlich ihr akademischer Titel existiert nur auf dem Papier. Ich meine sie schafft es gerade so von ihrem Blatt abzulesen.
Nein, Spaß. Natürlich ist sie vom Fach und ihr ist völlig bewusst das der Bierkonsum exorbitant Einbrechen würde bei einer Legalisierung.
2 Millionen Rockfans, Beatniks, Rockabillies, Jazzgitarristen, Skater, Gabbers, Rocker, Teds, Hippies, Punks, Rapper, Gamer, Rollenspieler, Geocacher, Geeks, Dj`s und 500 andere Subkulturen die sofort umsteigen würden und im Moment nur die Finger davon lassen wegen ihres Führerscheins.
Direktes Dopamin, sofort Kreativ sein.

Das wird schön. Bong rauchen am Kölner Dom oder vor der CSU-Partei-Zentrale. Freu mich schon.

Hmm..die lobbyisten haben gesprochen!... Na dann... zum Wohle! Haben's mal wieder geschafft uns vor den Augen der Gesellschaft vorführen zu lassen, spaßig oder? Und keiner scheint die Schnauze voll zu haben von dieser skrupellosen "Demokratie" über samtliche Köpfe hinweg...
Na dann... DHV für Berlin, wa? Solltet mal in Bayern was zu rauchen besorgen (wollen)... überlegt mal, ist doch unfair, oder? Ein bischen mehr kollegiale Empörung bitte!

"Aus finanzieller Sicht wäre die CDU/CSU bereit, doch dafür denkt man sich andere Möglichkeiten aus." ...was eine Botschaft.

Ich denke, das sich nach der Wahl etwas tun wird. Die Stimmen der Vernunft mehren sich zunehmend, selbst in der CDU CSU kann man sie vernehmen. Auch wenn man zur Wahrnehmung noch ein Hörgerät nutzen muss.

Ich wage mal die Prognose, das in den nächsten vier Jahren die Führerscheinfrage geklärt wird, und die geringe Menge auf ein bestimmtes Niveau angehoben wird. Das dann bundesweit gilt. In gewisser Weise eine Duldung.

Im medizinischen Bereich wird sich das Gras durchsetzen. Die Gesetzeslage ist da, die Hanfindustrie steht in der Startposition, lediglich die Ärzte und die Krankenkasse haben noch ein Problem mit der Naturmedizin. Und das wird sich mit ein wenig Zeit und Erfahrung mit dem neuen Medikament geben, ein wenig staatlicher Druck wird diesen Prozess beschleunigen.

Also, ich denke das wir besseren Zeiten entgegengehen.

Die Führerscheinkampagne vom DHV finde ich einfach nur Klasse. Leicht verständlich, und genau zum richtigen Zeitpunkt am Start. Glückwunsch !

Warum ist der Bundestag leer? Da sitzen net mal fünfzig Hanserl drin!

Neuen Kommentar schreiben